Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Tag der Niedersachsen geht in zweite Runde
Nachrichten Der Norden Tag der Niedersachsen geht in zweite Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 27.06.2015
Besucher feiern am 26.06.2015 in der historischen Altstadt in Hildesheim den 34. Tag der Niedersachsen. Quelle: dpa
Anzeige
Hildesheim

 Das Landesfest läuft noch bis zum Sonntag, erwartet werden in Hildesheim mehrere zehntausend Menschen.

Im Stadtzentrum präsentieren sich Kirchen, Gemeinden, Künstler, Trachten- und Sportvereine, Hörfunksender sowie zahlreiche andere Organisationen. Es gibt Spiel- und Sportangebote sowie Aktionen für Kinder.

Zur Galerie
Eine Tanzgruppe zeigt verschiedene Westerntänze in der historischen Altstadt in Hildesheim den 34. Tag der Niedersachsen.

Der Tag der Niedersachsen wird seit 1981 ausgerichtet und soll vor allem das Ehrenamt würdigen und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Menschen zwischen Harz und Küste stärken. Höhepunkt des dreitägigen Spektakels ist der farbenprächtige Festumzug am Sonntag. 120 Gruppen aus ganz Niedersachsen wollen dabei die Vielfalt des Landes zeigen.

In Hildesheim ist das Fest eingebunden in die Feierlichkeiten zum 1200-jährigen Jubiläum von Stadt und Bistum. Pünktlich dazu wurde nach fünf Jahren Arbeit auch die rund 37 Millionen Euro teure Sanierung des Doms abgeschlossen. Das Land bezuschusst den Tag der Niedersachsen in diesem Jahr mit 324 500 Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Auseinandersetzung um die Landwirtschaftspolitik der rot-grünen Landesregierung hat CDU-Landtagsfraktionschef Björn Thümler vor kurzem einen Vergleich gezogen, der in Hannover jetzt hohe Wellen schlug.

Michael B. Berger 30.06.2015

Die erste Hälfte des Dialogforums zwischen Bürgerinitiativen, Land, Bund, Bahn und Kommunen zur Y-Trasse hat viele Beteiligte enttäuscht. Die Hoffnungen liegen nun auf einer besseren zweiten Halbzeit der Veranstaltungsreihe.

30.06.2015

Knapp sieben Wochen nach der Bremer Bürgerschaftswahl am 10. Mai haben SPD und Grüne ihre Koalitionsverhandlungen zum Abschluss gebracht. Nach einer mehr als 14stündigen Marathonsitzung einigten sich die künftigen Koalitionäre am Samstagmorgen auch auf die Regierungsposten. Carsten Sieling soll die Landesregierung führen.

27.06.2015
Anzeige