Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Zwei Tote bei Unfällen: 21-Jähriger fährt gegen Baum
Nachrichten Der Norden Zwei Tote bei Unfällen: 21-Jähriger fährt gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:17 16.04.2018
In Höfingen verstarb ein junger Autofahrer bei einem Verkehrsunfall. Quelle: Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont
Anzeige
Hameln

 Bei Unfällen im Kreis Hameln-Pyrmont sind am Wochenende zwei Menschen gestorben. 

Ein Autofahrer kam in Höfingen im Kreis Hameln-Pyrmont ums Leben. Der 21-jährige war mit seinem Wagen in einer Kurve auf einer Landstraße von der Fahrbahn abgekommen, prallte gegen einen Baum und wurde aus seinem Auto geschleudert, wie die Polizei am Montag mitteilte. 

Ein anderer Autofahrer entdeckte die Unfallstelle, konnte aber zunächst keinen Menschen finden. Erst die alarmierten Rettungskräfte fanden den verunglückten Mann in der Nacht zum Sonntag. Bei dem jungen Mann konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Autofahrer übersieht Rollerfahrer

Ein 74-jähriger Rollerfahrer verstarb am Sonnabend im Krankenhaus, nachdem er zuvor mit einem Auto kollidiert war. Dessen 85-jähriger Fahrer wollte seinen Wagen auf einer Kreisstraße bei Hameln wenden. Dabei übersah er den Rollerfahrer, der in den Abendstunden seinen Verletzungen erlag.

In Niedersachsen ist es am Wochenende zu mehreren schweren Unfällen gekommen, bei denen drei Menschen starben.

Von dpa/sp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Fahrschulen suchen Mitarbeiter - In Niedersachsen fehlen die Fahrlehrer

Niedersachsen Fahrschulen haben ein Nachwuchs-Problem und suchen nach Mitarbeitern. Mehr noch: In den kommenden Jahren geht rund ein Drittel der Fahrlehrer in den Ruhestand. 

16.04.2018

Es wurde eine unvergessliche Hochzeitsfeier, aber anders sich als Burak Buruk, Fußballspieler des VfR Evesen, und seine Braut sich das vorgestellt hatten: Nach einer Bombendrohung musste die Festhalle in Stadthagen evakuiert werden. 900 Gäste mussten den Saal verlassen. Für die Rettungskräfte war es ein Großeinsatz.

16.04.2018

Sie waren mit einem im Hochsauerlandkreis gestohlenen Opel Corsa unterwegs, um in Schleswig-Holstein eine neue, gemeinsame Zukunft zu beginnen: Doch der Traum eines jungen Paares endete in einer Polizeikontrolle im Kreis Harburg.

15.04.2018
Anzeige