Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mann stirbt bei Schießerei in Supermarkt

Bluttat in Osnabrück Mann stirbt bei Schießerei in Supermarkt

Bei einer Schießerei ist am Donnerstag in einem Supermarkt in Osnabrück ein Mann tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, gingen am Vormittag mehrere Notrufe ein, dass in dem Supermarkt auf den 45 Jahre alten Mann geschossen wurde. Der mutmaßliche Täter stellte sich wenig später.

Iburger Str. 89, 49082 Osnabrück 52.259113 8.057131
Google Map of 52.259113,8.057131
Iburger Str. 89, 49082 Osnabrück Mehr Infos
Nächster Artikel
32-Jähriger vor Supermarkt niedergestochen

Die Polizei sperrt den Tatort in Osnabrück ab.

Quelle: dpa

Osnabrück. Nach Polizeiangaben waren bei der Polizei gegen 10.30 Uhr die ersten Notrufe eingegangen, nachdem in dem Supermarkt mehrere Schüsse gefallen waren. Der mutmaßliche Schütze flüchtete zunächst, mittlerweile hat er sich in Begleitung eines Anwaltes gestellt und gab eine Waffe ab, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Osnabrück, Alexander Retemeyer. Das Motiv für die Tat am Donnerstagvormittag sei noch völlig unklar. Derzeit wird der mutmaßliche Schütze vernommen.

Bei einer Schießerei ist in einem Supermarkt in Osnabrück ein Mann tödlich verletzt worden.

Zur Bildergalerie

Wie viele Menschen zum Zeitpunkt der Tat in dem Geschäft waren, stand zunächst nicht fest. Die Befragung von Zeugen laufe, sagte eine Polizeisprecherin.

Das Opfer, ein 45 Jahre alter Mann, war nach Angaben der Staatsanwaltschaft mit seiner Frau Einkaufen. Die Tat ereignete sich im Gölbasi-Markt, einem türkischen Geschäft an einer vielbefahrenen Straße in Richtung Innenstadt in Osnabrück. Die Spurensicherung nahm dort die Arbeit auf, der Tatort wurde abgesperrt. Am Vormittag waren bei der Polizei kurz nacheinander mehrere Notrufe eingegangen, dass in dem Supermarkt geschossen werde. Der mutmaßliche Täter flüchtete zunächst.

dpa/frs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bluttat in Osnabrück
Der wegen Mordes angeklagte Mehmet K. (2.v.l) im Landgericht in Osnabrück neben seinen Verteidigern Jens Meggers (l) und Thomas Klein (r).

Im Mordprozess um tödliche Schüsse in einem Supermarkt hat der Angeklagte am Mittwoch vor dem Landgericht Osnabrück gestanden, die Waffe abgefeuert zu haben. Dies sei aber nicht geplant gewesen, sagte der 39-Jährige zum Prozessauftakt und plädierte auf Notwehr.

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Ein Haus voller Weihnachtsbäume

110 Weihnachtsbäume, 130 Lichterketten und 16 000 Christbaumkugeln: Das Haus von Familie Jeromin in Rinteln im Landkreis Schaumburg erstrahlt in der Adventszeit als kunterbunte Weihnachtswelt.