Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Leiche in leerstehender Klinik gefunden
Nachrichten Der Norden Leiche in leerstehender Klinik gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 12.09.2015
Passanten haben in einem leerstehenden Klinikgebäude in Gifhorn eine Leiche entdeckt. Quelle: dpa
Anzeige
Gifhorn

Die Leiche habe dort bereits längere Zeit gelegen. Hinweise auf ein Verbrechen oder sonstige Fremdeinwirkungen hätten sich bisher nicht ergeben. Die Todesursache ist noch ungeklärt. Mit weiteren Ermittlungsergebnissen sei in der kommenden Woche zu rechnen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema
Panorama Grausiger Fund am Amsterdamer Flughafen - Blinder Passagier liegt tot im Fahrwerk

In einer aus Afrika kommenden Transportmaschine ist auf dem Flughafen Amsterdam-Schiphol die Leiche eines blinden Passagiers gefunden worden. Wer der Tote ist und wie er in das Fahrwerk des Flugzeugs gelangen konnte, ist noch nicht bekannt.

12.09.2015
Panorama 21-Jährige vermutlich erstochen - Leiche in Stuttgart: 29-Jähriger festgenommen

Im Fall der Frauenleiche auf einem Stuttgarter Friedhof hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 29-Jährige soll eine 21-jährige Frau erstochen haben. Die Leiche war am Donnerstag zwischen Gräbern auf dem Boden liegend entdeckt worden.

11.09.2015

Die Zahl der Tötungsdelikte in Hannover ist 2015 erneut angestiegen. In diesem Jahr gab es bereits neun vollendete Tötungsdelikte, das sind bereits mehr als im gesamten Vorjahr. Am Dienstag war bekanntgeworden, dass der tags zuvor in Bothfeld tot gefundene Obdachlose erschlagen worden war. 

Tobias Morchner 11.09.2015

In der Lüneburger Heide entsteht ein Drehkreuz für die Verteilung von Flüchtlingen im Norden. Die ersten Flüchtlinge sind an diesem Samstag eingezogen – einen Tag früher als geplant. Indessen treffen sich Vertreter von Bund und Ländern, um in Bad Fallingbostel über das weitere Vorgehen zu beraten.

12.09.2015

Tausende Hamburger demonstrieren friedlich gegen Rechts. Am Hauptbahnhof kommt es aber zu Zusammenstößen zwischen Linken und der Polizei. Der Zugverkehr am Hauptbahnhof stand für mehrere Stunden still. In Bremen nehmen Polizisten gut 100 Rechtsextreme in Gewahrsam.

12.09.2015

Ein Zug von Hamburg nach Bremen mit etwa 250 linksgerichteten Demonstranten ist am Sonnabend in Buchholz (Kreis Harburg) gestoppt worden. Vor dem Hintergrund der in Hamburg verbotenen Demonstration "Tag der Partioten" kontrollierten die Beamten besonders genau- auch die Fahrausweise.

12.09.2015
Anzeige