Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Narren nennen US-Präsidenten "Trumpeltier"
Nachrichten Der Norden Narren nennen US-Präsidenten "Trumpeltier"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 19.02.2017
 Die Auftritte des neuen US-Präsidenten Donald Trump sind eines der Hauptthemen des traditionellen Dammer Fastnachtumzuges. Quelle: Ingo Wagner
Damme

Zehntausende Besucher waren in die Kleinstadt Damme gekommen, um Karneval zu feiern. Mehr Polizisten als sonst sicherten den Umzug. "Hier läuft bisher alles reibungslos", sagte ein Polizeisprecher am Nachmittag. Viele Wagen beschäftigten sich thematisch mit dem US-Präsidenten Donald Trump: Auf einem war der Schriftzug "Trumpeltier" zu lesen. Rund 8000 Teilnehmer in 200 Gruppen waren auf einer Länge von gut 8 Kilometern unterwegs.

Eine Woche früher als in den Karneval-Hochburgen am Rhein veranstalten im niedersächsischen Damme etwa 8000 Teilnehmer in zweihundert Gruppen ihren Straßenkarneval. Die Auftritte des neuen US-Präsidenten Donald Trump bilden eines der Hauptthemen des traditionellen Dammer Fastnachtumzuges. 

Am Montag wird der Umzug wiederholt. Seit den 1890er Jahren wird in Damme der Rosenmontag eine Woche früher gefeiert, nachdem der damalige Bischof von Münster den Gläubigen zu Rosenmontag ein 40-stündiges Gebet verordnet hatte, um unsittliches Treiben zu verhindern. Die Dammer Narren zogen daraufhin einfach eine Woche früher los.

lni

Eine 84-jährige Autofahrerin hat in Hollenstedt (Landkreis Harburg) eine Autowaschstraße zerstört. Sie rauschte mit Vollgas durch die Anlage und rammte danach noch zwei weitere Wagen, bis sie zum Stehen kam.

19.02.2017

Wegen eines Fehlers bei der Eingabe in das Navigationssystem ihres Autos ist eine Studentin im Solling mit ihrem Wagen in einem Graben gerutscht und erst nach fünf Stunden von Rettern entdeckt worden.

19.02.2017

Eine rasante Verfolgungsjagd mit der Polizei hat sich ein 46 Jahre alter Mann am Sonnabendabend in Gifhorn geliefert. Er hatte den Wagen zuvor einer Frau auf einem Supermarkt-Parkplatz gestohlen, wie die Beamten mitteilten.

19.02.2017