Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Überfall auf Geldtransporter scheitert
Nachrichten Der Norden Überfall auf Geldtransporter scheitert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 28.12.2015
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Wolfsburg

Einer der bewaffneten Gangster bedrohte einen Mitarbeiter der Sicherheitsfirma, während zwei Komplizen den Fahrer in Schach hielten, teilte die Polizei mit. Dieser allerdings nutzte eine Unachtsamkeit seiner Bewacher und brauste mit dem Transporter davon. Die Verbrecher ließen daraufhin von ihrem Vorhaben ab und flüchteten ohne Beute. Eine Fahndung mit zahlreichen Streifenwagen und einem Hubschrauber blieb zunächst ohne Erfolg. Die Ermittler sind sicher, dass die Räuber im Vorfeld den Geldtransporter "ausbaldowert" haben und bittet daher Zeugen, sich zu melden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer heftigen Auseinandersetzung in Bremen hat ein 20 Jahre alter Marokkaner schwerste Gesichtsverletzungen erlitten. Nach Polizeiangaben vom Montag war der junge Mann am Sonntag vor einer Kleingruppe davongerannt und von einer weiteren Person verfolgt worden.

28.12.2015
Der Norden Flüchtlinge lassen Zahl steigen - Mehr als 1300 Vermisste in Niedersachsen

Die Polizei in Niedersachsen hat aktuell über 1363 Vermisstenmeldungen registriert, bundesweit sind es fast Zehntausend. Die meisten Fälle können jedoch nach Erfahrungen des Bundeskriminalamts (BKA) schnell wieder abgeschlossen werden: In der Hälfte der Fälle werden die Vermissten innerhalb einer Woche gefunden.

31.12.2015

Ein 22 Jahre alter Mann ist auf der Autobahn 7 bei einem Überholmanöver bei Northeim aus dem neben ihm fahrenden Auto mit einer Waffe bedroht worden. Der Mann habe sich reflexartig weggeduckt und eine Vollbremsung gemacht, teilte die Polizei am Montag mit.

28.12.2015
Anzeige