Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Umweltminister fordert Dieselbremse in den Häfen

Motoren abstellen Umweltminister fordert Dieselbremse in den Häfen

Kreuzfahrt- und andere Schiffe sollen in den Häfen die Motoren abstellen. Das fordert der Umweltminister von Schleswig-Holstein und will sich bei der Umweltministerkonferenz eine entsprechende Initiative in Gang bringen.

Voriger Artikel
Wer beschmiert Autos in Wolfsburg mit Klebstoff?
Nächster Artikel
Arbeiter von Eisenteil erschlagen

Auch Kreuzfahrtschiffe, wie hier in Mecklenburg-Vorpommern, sollen ihre Motoren im Hafen künftig abstellen, wenn es nach Robert Habeck geht. 

Quelle: dpa

Kiel. Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) strebt mit seinen norddeutschen Kollegen eine klare Verringerung der Schadstoffausstöße durch Kreuzfahrt- und andere Schiffe in den Häfen an.

Gemeinsam mit seinen Amtskollegen in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Bremen will sich Habeck bei der Umweltministerkonferenz für zusätzliche Anreize einsetzen, damit die Schiffe im Hafen den Motor abstellen. Sie sollen dort mit Strom aus Erneuerbaren Energien oder wenigstens mit umweltfreundlicheren Kraftstoffen als Schiffsdiesel versorgt werden. „Dass Schiffe im Hafen Dieselmotoren laufen lassen, ist schlecht für die Luft und fürs Klima und nicht mehr zeitgemäß“, sagte Habeck der Deutschen Presse-Agentur.

Bisher gibt es keine Anreize für Hafengesellschaften, alternative Stromversorgungsformen zu nutzen. Selbst bestehende Einrichtungen werden nur wenig genutzt, da der Strom vom Land wesentlich teurer ist als der Strom, den die Schiffe mit ihren Dieselmotoren selbst erzeugen.

Nach Vorstellung der norddeutschen Umweltminister soll zum einen die EEG-Umlage für Landstrom verringert werden, zum Beispiel in Anlehnung an die Ermäßigung für Schienenbahnen, die 20 Prozent der Umlage zahlen. Auch die Hafengesellschaften könnten zur Luftreinhaltung beitragen, indem sie beispielsweise für Schiffe, die alternative Formen der Stromversorgung nutzen, die Hafengebühren reduzieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.