Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Unbekannte greifen AfD-Politker in seinem Wohnhaus an
Nachrichten Der Norden Unbekannte greifen AfD-Politker in seinem Wohnhaus an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 29.05.2016
Der Politiker blieb unverletzt, teilte die Polizei mit. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Bremen

Bis zu sieben vermummte Täter hätten die Haustür mit Montageschaum eingesprüht und Fenster und Wände mit Farbbeuteln beworfen, hieß es. An eine Wand sei der Spruch "AfD versenken" geschrieben worden. Zusätzlich sei durch einen mit Stacheldraht versehenen Bauzaun der Zugang zum Hauseingang versperrt worden. An den Zaun hatten die Täter den Angaben zufolge ein Transparent mit der Aufschrift "Gegen jeden, statt gegen jede Grenze" angebracht.

In Bremerhaven fand am Wochenende ein Sonderparteitag der AfD Bremen statt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Absturz eines Segelflugzeugs bei Rhede im Emsland ist ein Mann ums Leben gekommen. Eine Frau erlitt Verletzungen. Nach Polizeiangaben war der Flieger am Sonntagnachmittag auf ein Feld gestürzt. Die Absturzursache war zunächst unklar.

29.05.2016

Mit rund 140 Stundenkilometern ist ein Autofahrer auf der Autobahn 30 bei Schüttorf im Kreis Grafschaft Bentheim ungebremst in einen Wohnwagen gerast. Das Fahrzeug, das den Wohnwagen zog, riss dabei am Sonntag ab und überschlug sich mehrmals.

29.05.2016

Von einer Brücke bei Twist im Kreis Emsland sind Gegenstände auf die Fahrbahn geworfen worden. Die Windschutzscheibe eines 48-jährigen Autofahrers zerbrach bei dem Aufprall. Sowohl der Fahrer als auch seine zwölfjährige Tochter auf dem Beifahrersitz blieben unverletzt.

29.05.2016
Anzeige