Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Toter Radfahrer: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Mann erschossen Toter Radfahrer: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Nachdem in Hamburg ein Fahrradfahrer erschossen worden ist, hat die Polizei am Montag einen Mann festgenommen. Aber bisher hat sich der Verdacht gegen den 33-Jährigen nicht erhärtet. Er soll deshalb wieder freigelassen werden.

Voriger Artikel
Zwölfjähriger auf Crash-Fahrt mit Auto des Onkels
Nächster Artikel
Mann gesteht Serie von Brandstiftungen

Nach den tödlichen Schüssen auf einen Passanten in Hamburg am Sonntagabend laufen die Ermittlungen der Polizei weiter auf Hochtouren.

Quelle: Daniel Bockwoldt/dpa

Hamburg. Beamte des Mobilen Einsatzkommandos hätten den Mann in einer Wohnung im Stadtteil Allermöhe gefasst, teilte die Polizei am Montag mit. Auf ihn waren die Ermittler durch Spuren am Tatort gekommen, wie sie erklärten. Außerdem habe die Personenbeschreibung von Zeugen auf den Mann gepasst. "Ein dringender Tatverdacht konnte gegen den 33-Jährigen nicht konkretisiert werden."

Am Sonntagnachmittag war ein 28 Jahre alter Radfahrer von einem Unbekannten beschossen worden. Er starb wenig später im Krankenhaus. Zur Identität des Opfers konnte ein Polizeisprecher am Montag noch nichts sagen.

Mann starb im Krankenhaus

Nach Medienberichten handelt es sich um einen etwa 30 Jahre alten Mann. Er erlitt nach Angaben der Feuerwehr einen Kopfschuss und mehrere Einschüsse in den Brustkorb. Der Notarzt versuchte, den Schwerverletzten im Rettungswagen zu reanimieren. Der Mann starb jedoch im Krankenhaus.

Drei 15-jährige Mädchen, die die Bluttat mit ansahen, erlitten Schocks und wurden von der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher sagte. Auch eine Mutter mit Kind, deren Auto von einem Schuss getroffen wurde, reagierte schockiert.

Die 34-Jährige hatte in unmittelbarer Nähe des Tatorts auf einer Brücke in Hamburg-Bergedorf halten müssen, um einen entgegenkommenden Wagen durchzulassen. Dabei sah sie, wie ein Mann eine Pistole in Richtung ihres Autos hielt. Obwohl sie sofort Gas gab, traf ein Schuss einen Hinterreifen. Sie selbst und ihr sechsjähriger Junge blieben unverletzt.

dpa/RND/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Ein Haus voller Weihnachtsbäume

110 Weihnachtsbäume, 130 Lichterketten und 16 000 Christbaumkugeln: Das Haus von Familie Jeromin in Rinteln im Landkreis Schaumburg erstrahlt in der Adventszeit als kunterbunte Weihnachtswelt.