Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach Tötung: Kranker Sohn kommt in Psychiatrie

Unbegrenzte Sicherungsverwahrung Nach Tötung: Kranker Sohn kommt in Psychiatrie

Weil er seinen Vater mit einem Beil attackierte und tötete, muss ein 38 Jahre alter Mann in die Psychiatrie. Das Landgericht Verden ordnete am Dienstag in seinem Urteil die unbegrenzte Sicherungsverwahrung des psychisch kranken Sohnes an. Es werde dann jährlich eine Überprüfung geben, sagte eine Sprecherin des Landgerichts.

Voriger Artikel
Mildere Strafe nach Geldautomaten-Sprengung
Nächster Artikel
Niedersachsen sagt Cyberattacken den Kampf an

Landgericht Verden.

Quelle: dpa

Verden. Mit dem Urteil schloss sich die Kammer dem Antrag der Staatsanwaltschaft an. Der Verteidiger hatte in seinem Plädoyer keinen Antrag gestellt. Der Sohn hatte nach Überzeugung des Gerichts im Februar 2016 in Grasberg zunächst seine Mutter niedergeschlagen und schwer verletzt. Als sein Vater dazu kam, griff der Mann zum Beil. Der Vater starb Ende Februar an seinen schweren Verletzungen. Nach Ansicht der Staatsanwaltschaft fehlt dem 38-Jährigen wegen einer akuten paranoiden schizophrenen Psychose die Einsichts- und Steuerungsfähigkeit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Zehntausende feiern Braunschweiger Karneval "Schoduvel"

Vor Zehntausenden Jecken ist der wohl größte Karnevalsumzug Norddeutschlands, der "Schoduvel" in Braunschweig, losgerollt. Die genaue Zahl der Menschen an den Straßen sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher kurz vor dem Start am Sonntag. Die Veranstalter erwarten mehr als 200.000 Zuschauer.