Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Bühne auf Spielbudenplatz abgebrannt
Nachrichten Der Norden Bühne auf Spielbudenplatz abgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 08.09.2015
Nichts mehr zu retten: Die West-Bühne auf dem Spielbudenplatz brennt. Quelle: dpa
Anzeige
Hamburg

Die Reeperbahn musste daraufhin voll gesperrt werden. Dichter Rauch zog während der Löscharbeiten durch den Stadtteil. Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Zur Galerie
Bei einem Brand an der Hamburger Reeperbahn ist eine Veranstaltungsbühne komplett zerstört worden. Die West-Bühne auf dem Spielbudenplatz stand in Flammen. 

Die Höhe des entstandenen Schadens war zunächst unklar, Menschen wurden nicht verletzt. "Die Reeperbahn ist immer noch stadteinwärts in Richtung Millerntor gesperrt", sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen, "die Ermittlungen zur Ursache dauern an."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Lastwagen gerät ins Schleudern - Tausende Liter Milch laufen nach Unfall aus

Bei einem Unfall mit einem Lastwagen haben sich Tausende Liter Milch auf einer Landstraße in der Nähe von Otterstedt (Kreis Verden) über die Straße ergossen. Nach Angaben der Polizei war der 26-jährige Fahrer Montagabend von der Straße abgekommen und hatte nach heftigem Gegenlenken die Kontrolle über den Lastwagen verloren.

08.09.2015

Nach dem tödlichen Unfall von Stolzenau am Sonntagabend hat die Staatsanwaltschaft Verden Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Unfallverursacher erlassen. Der 44 Jahre alte Mann war nach einem gescheiterten Überholmanöver in einer Kurve in den Gegenverkehr gerast. Dabei starb eine 52 Jahre alte Frau.

08.09.2015

Graugänse machen den Landwirten zunehmend zu schaffen. Inzwischen fliegen die Tiere im Winter nicht mehr in den Süden und fressen den Bauern auf der Suche nach Nahrung die Ernte weg. Landwirte aus dem Raum Hildesheim haben sich in einer Petition an den Landtag gewandt.

10.09.2015
Anzeige