Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Verbotene Fahrt: Sportboot sinkt im Naturschutzgebiet

Kreis Nienburg Verbotene Fahrt: Sportboot sinkt im Naturschutzgebiet

Die verbotene Fahrt in einen als Naturschutzgebiet ausgewiesenen Baggersee bei Stolzenau (Kreis Nienburg) hat für ein Ehepaar böse Folgen gehabt. Ihr zehn Meter langes Motorboot schlug am Ostermontag leck und blieb manövrierunfähig mit Schlagseite liegen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

52.518892 9.086006
Google Map of 52.518892,9.086006
Mehr Infos
Nächster Artikel
Woher stammt das Kokain
 auf Nordseeinseln?

Vermutlich durchschlugen Steine beim Überfahren einiger Sandbänke den Schiffsrumpf.

Quelle: Polizei

Nienburg. Feuerwehrkräfte holten den Bootsführer und seine Ehefrau von Bord und legten vorsorglich eine Ölsperre um das Schiff. Das Paar war von der Weser kommend in den ehemaligen Baggersee gefahren, um dort nach eigenen Angaben zu übernachten. Vermutlich seien durch das Befahren Steine vom Boden hochgewirbelt worden und hatten den Rumpf des Bootes durchschlagen. Das Schiff soll am Freitag geborgen werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Meterhohe Schneeberge auf dem Brocken

Wer diese Schneebilder sieht, der denkt an den Polarkreis oder die Alpen. Doch die Fotos von meterhohen Schneebergen stammen vom Brocken.