Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Verletzte nach illegalem Straßenrennen

In Bremen Verletzte nach illegalem Straßenrennen

Wahrscheinlich bei einem illegalen Autorennen sind in Nacht in Bremen drei Menschen verletzt worden worden. Der Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen sei wohl die Folge des Rennens, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen.

Voriger Artikel
Gentest-Gesetz fällt durch
Nächster Artikel
Landkreis besorgt über Zahl der Leukämiefälle

Bremen. Die Fahrer waren mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Ein Auto wurde durch den Unfall in zwei Teile zerrissen, ein anderes überschlug sich und landete auf dem Dach auf den S-Bahn-Gleisen. Nach Angaben der Feuerwehr wurden zwei Menschen eingeklemmt und schwer verletzt, ein weiterer wurde leicht verletzt. Zum Unfallhergang gab es zunächst keine genauen Angaben.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.