Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Vermisster Kanufahrer aus Göttingen tot geborgen
Nachrichten Der Norden Vermisster Kanufahrer aus Göttingen tot geborgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 07.06.2017
Der leblose Körper war bereits am Dienstag von einem Sonarboot auf dem Grund des Sees geortet worden. Quelle: jhw
Anzeige
Bad Malente

Der leblose Körper des jungen Mannes war bereits am Dienstag von einem Sonarboot der Polizei auf dem Grund des Sees geortet worden.

Der 20-Jährige war am Sonntag mit einem Kanu auf dem See gekentert. Ein Mitfahrer konnte sich retten, ein weiterer Mann war von Helfern aus dem Wasser gezogen worden.

Auf dem Dieksee bei Malente ist ein Boot mit Studenten aus Göttingen gekentert. 

Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion an, um die Todesursache des 20-Jährigen zu klären.

dpa

Bei einem Brand in Bremerhaven ist ein Einfamilienhaus zerstört worden. Als die Feuerwehr in der Nacht zum Mittwoch eintraf, stand das Gebäude in Flammen, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte. 

07.06.2017

Dieses Ausparkmanöver ist ganz schön schief gegangen: Ein betrunkener 62-jähriger Autofahrer hat mit seinem Wagen den Absperrzaun eines Parkdecks neben der Uni Hildesheim durchbrochen. Dabei drohte er zwei Meter in die Tiefe zu stürzen. 

07.06.2017
Der Norden Delmenhorster Wollepark - Mieter weiter ohne Gas und Wasser

Wegen nicht bezahlter Rechnungen sind seit Mitte Mai rund 350 Mieter ohne Gas und Wasser. Mobile Toiletten und ein Standrohr dienen den Bewohnern der zwei betroffenen Wohnblöcke als Notversorgung.

06.06.2017
Anzeige