Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Verschickte Polizist AfD-Mails im Dienst?

Ermittlungen gegen Beamten Verschickte Polizist AfD-Mails im Dienst?

Wegen des Verdachts auf private Nutzung des Dienstcomputers hat die Polizeidirektion Osnabrück ein Ermittlungsverfahren gegen einen seiner Verwaltungsbeamten eingeleitet. Bei dem Mann handelt es sich um einen AfD-Politiker.

Voriger Artikel
Navifehler: Polizei stoppt Radfahrer auf A2
Nächster Artikel
Häftlinge und Wärter unterschlagen 46 Kilo Fleisch
Quelle: dpa

Osnabrück. Wegen des Verdachts auf private Nutzung des Dienstcomputers hat die Polizeidirektion Osnabrück ein Ermittlungsverfahren gegen einen seiner Verwaltungsbeamten eingeleitet. Je nach Ergebnis müsse der Mann unter Umständen mit disziplinarischen Maßnahmen rechnen, sagte am Freitag der Sprecher der Polizeidirektion, Marco Ellermann. Zuvor hatte der NDR über den Fall berichtet. Informationen des Senders zufolge handelt es sich bei dem Beamten um ein führendes Mitglied der A fD in Niedersachsen. Bei den Mails soll es sich auch um Parteiinterna gehandelt haben. Der Behördensprecher verwies auf das laufende Verfahren und nannte keine Details.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
„Reichsbürgerinnen“ vor Gericht

Attacke auf Polizei: Vor dem Amtsgericht Herzberg am Harz hat der Prozess gegen zwei mutmaßliche „Reichsbürgerinnen“ begonnen.