Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Schatzsucher findet Gold aus der Nazi-Zeit
Nachrichten Der Norden Schatzsucher findet Gold aus der Nazi-Zeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 09.07.2015
Ein Hobby-Schatzsucher hat bei Lüneburg Goldmünzen aus der Nazi-Zeit gefunden. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Lüneburg

Bei einer wissenschaftlichen Ausgrabung kamen dann 217 historische Münzen zu Tage, die von Teerpappe geschützt in zwei Beuteln versteckt waren. Sie waren mit Plomben der Berliner Reichsbank mit Reichsadler und Hakenkreuz versiegelt - das lasse vermuten, dass sie während des Zweiten Weltkriegs vergraben wurden, hieß es vom Landesdenkmalamt. Am Dienstag soll der spektakuläre Fund im Museum Lüneburg vorgestellt werden.

Der Finder des NS-Goldschatzes war ein ausgebildeter und zertifizierter Sucher. Jede Schatzsuche von Hobby-Archäologen mit einem Metalldetektor muss behördlich genehmigt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ignorieren kommt nicht in Frage: Auch in diesem Jahr organisiert das Bürgerbündnis "Bad Nenndorf ist bunt" mit dem Deutsche Gewerkschaftsbund einen Protest gegen den Aufmarsch von Rechtsextremen. In den vergangenen Jahren waren mehr als tausend Menschen gegen die Neonazis auf die Straße gegangen.

09.07.2015
Der Norden Unfall auf Bundesstraße - Totalschaden wegen Fliege

Eine Fliege im Auto hat einen 19-jährigen Fahranfänger so aus der Fassung gebracht, dass er auf der Bundesstraße 241 die Kontrolle über seinen Audi verlor. Der Wagen überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Der 19-Jährige blieb unverletzt.

09.07.2015

Spielten Medikamente oder Alkohol beim tragischen Eisdielen-Unfall von Bremervörde eine Rolle? Polizei und Staatsanwaltschaft haben vor diesem Hintergrund die Wohnung der Unfallfahrerin durchsucht. Die 59-Jährige will sich vorläufig nicht äußern. Sie hat einen Anwalt eingeschaltet.

09.07.2015
Anzeige