Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Mauer reißt Baugerüst um
Nachrichten Der Norden Mauer reißt Baugerüst um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 17.12.2015
Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Delmenhorst

Die erst neu errichtete Mauer auf der Baustelle eines Supermarkts war eingestürzt und hatte das Gerüst umgerissen. Die Einsatzkräfte suchten mit Spürhunden und begannen die Trümmerteile zu entfernen. „Erst danach kann mit abschließender Gewissheit mitgeteilt werden, ob Personen verschüttet wurden“, sagte Polizeisprecher Albert Seegers. Die Bergungsarbeiten sollten die ganze Nacht dauern.  

Trümmerteile fielen auch auf eine Hauptstraße neben dem Unglücksort. Mehrere Autos wurden beschädigt, Passanten wurden nicht verletzt. Die Oldenburger Straße sollte nach Angaben der Polizei im Bereich zwischen der Brauenkamper Straße und der Wildeshauser Straße bis Donnerstagvormittag gesperrt bleiben. Im Einsatz waren ein Rettungshubschrauber, drei Rettungswagen und eine Hundestaffel. Ein weiterer Hubschrauber musste den Anflug wegen des schlechten Wetters abbrechen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Fahrradfahrer ist in der Nacht zum Mittwoch in Braunschweig in eine Baugrube gestürzt und gestorben. Nach Polizeiangaben war der 61-Jährige trotz einer Absperrung durch eine Baustelle gefahren. Dabei fiel er in eine 90 Zentimeter tiefe Grube.

16.12.2015

Die zu Haftstrafen verurteilten Syrien-Heimkehrer aus Wolfsburg wollen das Urteil des Oberlandesgerichts Celle anfechten. Eine Gerichtssprecherin sagte am Mittwoch, die Verteidiger beider Angeklagten hätten Revision eingelegt.

16.12.2015
Der Norden Einsatzkräfte finden Leiche - Mann stirbt bei Brand in Sozialunterkunft

Bei einem Brand in einer Sozialunterkunft in Rosengarten bei Hamburg ist offenbar ein Mensch ums Leben gekommen. Die Leiche wurde am Morgen gefunden. In der Unterkunft lebten 29 Bewohner, darunter auch 20 Flüchtlinge.

16.12.2015
Anzeige