Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Vier Schwerverletzte nach Flucht vor Polizei
Nachrichten Der Norden Vier Schwerverletzte nach Flucht vor Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 18.09.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hinnenkamp

Die Polizei nahm die Verfolgung auf und zog mehrere Streifen hinzu. In einer Kurve in Hinnenkamp kam der BMW von Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer. Ein Insasse wurde aus dem Wagen geschleudert. Die anderen drei Personen konnten sich selbst aus dem Wagen nach und nach befreien.

Da akute Brandgefahr bestand, benetzte die Polizei den total zerstörten Motorraum mit Löschmittel. Alle Verletzten, für die nach Aussage des Rettungsdienstes keine Lebensgefahr besteht, wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. 

dpa

Eine 27 Jahre alte Autofahrerin ist am frühen Sonntagmorgen bei einem Unfall in Osnabrück gestorben. Um zur Unglücksstelle vorzudringen, mussten die Einsatzkräfte zahlreichen Schaulustigen Platzverweise aussprechen.

18.09.2016
Der Norden 25 Jahre freie Fahrt zum Brocken - Die Brockenbahn feiert Jubiläum

In Wernigerode wurde am Samstag die Wiederaufnahme des Zugverkehrs zum Brocken vor 25 Jahren gefeiert. Zwischen 1961 und 1989 war der Gipfel nicht erreichbar. Am 15. September 1991 fuhren die ersten Züge wieder hinauf.

17.09.2016

In Stade haben am Samstag mehrere Hundert Menschen an der Trauerfeier für den ermordeten HSV-Investor Ernst Burmeister teilgenommen. Der 79-jährige Unternehmer war am vergangenen Sonntag seinen Verletzungen erlegen, die er durch einen Raubüberfall erlitten hatte.

17.09.2016
Anzeige