Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Zoo Hannover bringt Vögel in überdachte Gehege

Geflügelpest Zoo Hannover bringt Vögel in überdachte Gehege

Das Vogelgrippe-Virus hat den Tierpark Hagenbeck in Hamburg zur vorläufigen Schließung gezwungen. Auch in Niedersachsen ist man auf der Hut. Im Zoo Hannover müssen fast alle Vogelarten vorübergehend in überdachte Gehege. Im Vogelpark Walsrode reagieren die Verantwortlichen trotz der Gefahr gelassen.

Voriger Artikel
Polizei ist sauer auf Wolfsburger Rapper-Duo
Nächster Artikel
Auto in zwei Teile gerissen - Fahrer tot

Das Wasser aus der künstlichen Flusslandschaft "Sambesi" im Zoo Hannover abgelassen, damit Vögel von außen dort nicht Unterschlupf suchen.

Quelle: dpa (Archiv)

Hannover/Walsrode. Die Geflügelpest in Norddeutschland bereitet den niedersächsischen Zoos und Tierparks Sorgen. "Sollten infizierte Vögel gefunden werden, müssen auch wir schließen", sagt die Sprecherin des Zoos Hannover, Margitta Feike. Im Hamburger Tierpark Hagenbeck werden nach ersten Ansteckungsfällen Gänse getötet, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Auch der Zoo im hessischen Kronberg wurde geschlossen, nachdem die H5N8-Variante bei einem toten Pelikan gefunden wurde. In Mecklenburg-Vorpommern wurden die Tierparks in Ueckermünde und Sassnitz nach Vogelgrippe-Nachweisen geschlossen.

Auflagen in Hannover

Alles, was Menschen in Hannover über die Vogelgrippe wissen müssen.

Im Zoo Hannover wurden fast alle Vogelarten vorübergehend in überdachte Gehege gebracht, die durch feine Zaunmaschen vor frei lebenden Vögeln geschützt sind. Außerdem wurde das Wasser aus der künstlichen Flusslandschaft "Sambesi" abgelassen, damit Vögel von außen dort nicht Unterschlupf suchen. Auch im Zoo in Osnabrück liefen ähnliche Vorsorgemaßnahmen an.

Im Vogelpark Walsrode sind die Verantwortlichen gelassen, obwohl gerade dort das Einschleppen der Vogelgrippe schwerwiegende Konsequenzen haben könnte. Rund 4000 teils seltene Tiere leben dort. "Seit dem ersten Frost Anfang November sind unsere Tiere bereits in ihren überdachten Winter-Innengehegen", sagte Pressesprecher André Schmidt. "Das Risiko, dass die Vogelgrippe die Tiere dort trifft, ist sehr gering - aber nicht auszuschließen." Einzelne Veranstaltungen, die während der Winterpause im Park stattfinden sollten, wurden auf später verschoben, um das Risiko zu minimieren. 

Am 18. März kommenden Jahres will der Vogelpark wieder für Besucher öffnen. "Wir rechnen nicht damit, dass die Vogelgrippe dann noch eine Gefahr darstellt", sagte Parksprecher Schmidt.

Nach Angaben des Friedrich-Loeffler-Institutes lässt sich bisher nicht sagen, wann Entwarnung gegeben werden kann.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Harz bereitet sich auf die Wintersaison vor

Im Harz laufen die Vorbereitungen für die Wintersaison.