Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Betrunkener stiehlt Auto und prallt gegen Baum
Nachrichten Der Norden Betrunkener stiehlt Auto und prallt gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 17.08.2015
Fahren ohne Führerschein, Trunkenheit im Verkehr und unbefugte Autonutzung: Ein 31-Jähriger muss mit einer hohen Strafe rechnen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Wolfsburg

Der Mann sei dann mit zu hoher Geschwindigkeit aus einer Kurve geflogen. "Der Aufprall war derart heftig, dass beide Airbags im Fahrzeug auslösten."

Der 31-Jährige überstand den Unfall ohne Verletzungen. Nun muss er sich gleich wegen drei Delikten verantworten: Fahren ohne Führerschein, Trunkenheit im Verkehr und unbefugte Autonutzung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Pferd prallt gegen Streifenwagen - Tiere halten Northeimer Polizei auf Trab

Tiere haben die Polizei und Feuerwehr im Landkreis Northeim in Atem gehalten. In der Nacht zum Montag flüchteten sieben Pferde von einer Koppel bei Suterode, wie die Polizei mitteilte. Eines der Pferde stieß auf seiner Flucht mit einem Streifenwagen zusammen.

17.08.2015

Bei einem Unfall auf der A7 zwischen Berkhof und Mellendorf ist am späten Sonntagabend ein Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der 20 Jahre alte Fahrer ist dabei nach Informationen der Polizei leicht verletzt worden. Offenbar hatte der Mann auf nasser Fahrbahn bei einem Bremsmanöver die Kontrolle über den Ford verloren.

17.08.2015

Nach schweren Regenfällen muss bei Friedland eine Flüchtlingsunterkunft mit 200 Menschen evakuiert werden. Sie wurden nach Angaben der Feuerwehr Göttingen in ein angrenzendes Schulgebäude umquartiert.  Auf der A38 löste das Unwetter einen Erdrutsch aus.

17.08.2015
Anzeige