Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Vom Lebensmittel-Euro gehen 23 Cent an Bauern
Nachrichten Der Norden Vom Lebensmittel-Euro gehen 23 Cent an Bauern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 15.02.2016
Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Hannover

Wie das Landvolk am Montag in Hannover unter Berufung auf Zahlen vom Deutschen Bauernverband mitteilte, gibt es große Spannbreiten: Am geringsten fällt der Anteil demnach bei Getreideerzeugnissen wie Brötchen oder Brot aus. Bei solchen Nahrungsmitteln sind es 4,8 Prozent des Verkaufspreises, was bei einem Brötchen für 50 Cent einen Erlös von 2,4 Cent ausmacht. 14 Prozent ist der Anteil bei Kartoffeln, bei Fleisch und Wurstwaren beträgt er 24 Prozent. Bei Eiern sind es 39,6 Prozent und bei Milch und Milchprodukten rund 40 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Absturz des Ultraleichtflugzeugs im Kreis Hildesheim werden die Leichen der beiden getöteten Flieger obduziert. Es solle untersucht werden, ob möglicherweise Krankheiten, Drogen oder Alkohol für den Unfall mit verantwortlich sein könnten, sagte ein Polizeisprecher am Montag. 

15.02.2016
Der Norden Nebenkläger im Prozess - Zeugen wider Willen?

Mehrere Anwälte sollen ahnungslose Flüchtlinge aus Afrika als Nebenkläger im Prozess um den Brandanschlag von Salzhemmendorf geworben haben. Doch die Flüchtlinge wollen gar nichts mit dem Prozess zu tun haben.

Karl Doeleke 18.02.2016

Eine 75-Jährige ist am Sonntag bei Neerstedt (Kreis Oldenburg) mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt und gestorben. Nach Polizeiangaben fuhr die Seniorin auf einer Landesstraße und kam kurz vor dem Ortseingang auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab.

14.02.2016
Anzeige