Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Diese Muscheln und Austern sollten Sie nicht essen

Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Diese Muscheln und Austern sollten Sie nicht essen

Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit warnt vor dem Verzehr von selbstgesammelten Muscheln und Austern aus dem Watt. Diese können auch nach der Zubereitung noch mit Bakterien belastet sein. Die Delikatessen sollten im Einzelhandel gekauft werden.

Voriger Artikel
6000 Liter Milch laufen nach Unfall aus
Nächster Artikel
Straftäter nutzt Ausgang zur Flucht

Selbstgesammelte Muscheln und Austern aus dem Watt sollten nicht verzehrt werden.

Quelle: dpa/Archiv

Oldenburg. Vorsicht bei selbstgesammelten Muscheln und Austern: Das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat vor dem Verzehr dieser Meeresfrüchte gewarnt. Bei einem Spaziergang am Strand oder im Watt gesammelte Muscheln und Austern könnten auch nach der Zubereitung noch mit Bakterien, Viren und Algentoxinen belastet sein, teilte die Behörde am Freitag mit.

doc6q257z0ndc019bo6e66k

Faszination Watt: Um dieses Ökosystem sicher erleben und erkunden zu können, müssen dringend verschiedene Hinweise beachtet werden. Mit den Verhaltensregeln der DLRG gehen Sie auf Nummer sicher.

Zur Bildergalerie

Die im Einzelhandel erhältlichen Delikatessen deutscher Herkunft hingegen würden aus überwachten Erzeugungsgebieten stammen und auf gefährliche Rückstände überprüft. Sie gehörten zu den bestkontrollierten Lebensmitteln.

Muscheln sowie auch die hier eingewanderte pazifische Felsenauster würden ihre Nahrung aus dem Meerwasser filtrieren und könnten dabei auch Krankheitserreger aufnehmen. Die eigentlich in Ostasien beheimatete Felsenauster habe sich im gesamten niedersächsischen Wattenmeer ausgebreitet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Uni Hildesheim nach dem Hochwasser

Ende Juli wurden Teile von Hildesheim vom Hochwasser überflutet. Besonders schlimm traf es den Kulturcampus der Universität Hildesheim. So sieht es dort drei Monate später aus.