Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Zum Ferienstart drohen viele Staus im Norden

Autobahnbaustellen Zum Ferienstart drohen viele Staus im Norden

Auf Norddeutschlands Autobahnen wird derzeit so viel gebaut wie selten zuvor. In Niedersachsen drohen deshalb mit Beginn der Herbstferien am Freitag lange Staus - auch, weil der Ferienstart mit dem Wochenende, dem Tag der Deutschen Einheit am Dienstag und dem Brückentag am Montag davor zusammenfällt.

Voriger Artikel
Nordderby: Polizei verbietet Alkohol in Zügen
Nächster Artikel
Diese Kuh lebt am liebsten in einem Haus in Ostfriesland

Zu Ferienbeginn drohen in Niedersachsen lange Staus. Grund sind die vielen Bauarbeiten auf den Autobahnen.

Quelle: dpa/Symbolbild

Hannover. Angesichts der vielen Engstellen auf den Autobahnen im Norden ist das ein Problem: „Es gibt überall Schwachstellen“, sagt Christine Rettig, Sprecherin des ADAC. „Egal, wo Sie hinschauen.“

Schon seit Monaten sind bestimmte Strecken nur mit großen Problemen passierbar - etwa die A 7 zwischen Hannover und Hamburg. Grund sei eine Häufung von Baustellen, weil der Bund derzeit mehr Geld für Autobahnreparaturen bereitstelle, sagt Fabian Schulze von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Holger Heuer von der Niedersächsischen Verkehrsma­nagementzentrale nennt als „die größten Sorgenkinder“ die Autobahn 7, die A 2 und die A 1.

Staus können unglaublich anstrengend sein. So verhalten Sie sich richtig und lassen den Stau schnell und unbeschadet hinter sich. 

Zur Bildergalerie

Die Zahl der Baustellen werde in den kommenden Jahren „aufgrund des Investitionshochlaufs“ weiter zunehmen, hatte Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) jüngst gesagt. Daher arbeiten etwa Niedersachsen und Hamburg daran, ihre Baustellen besser aufeinander abzustimmen.

Auf der A 7 wird derzeit zwischen Göttingen und dem Dreieck Drammetal sowie zwischen Rhüden/Harz und Nörten-Hardenberg gebaut. Zwischen Walsrode und Fallingbostel geht der sechsstreifige Ausbau weiter. Auf der A 2 werden zwischen Hämelerwald und Lehrte Leitplanken erneuert, auch rund um Braunschweig wird gebaut. An all diesen Stellen drohen am Wochenende Staus in beiden Richtungen. Die größten Verkehrsengpässe werden für Freitag und Sonnabend prognostiziert - und für die Rückreisewelle am Mittwoch und Donnerstag.

Im Westen des Landes sind die meisten Probleme auf der A 1 bei Bremen und zudem auf der A 31 von Nordrhein-Westfalen Richtung Küste zu erwarten: „Auf der A 31 gibt es vom Schüttdorfer Kreuz bis Emden fast überall Baustellen“, sagt Heuer. Das Ausweichen auf die A 1 bringe nichts: „Da wird ja auch viel gebaut.“ Man versuche schon, die Baustellen aufeinander abzustimmen, heißt es von der Straßenbaubehörde. Mancherorts müsse die Fahrbahnerneuerung aber vor Beginn der kalten Jahreszeit abgeschlossen sein.

Sie können bis zu 200 Euro Strafe und einen Monat Fahrverbot kosten: Diese Dinge sollten Sie im Stau auf jeden Fall vermeiden. 

Zur Bildergalerie

Außer in Niedersachsen beginnen am Wochenende in fünf weiteren Bundesländern die Ferien, darunter in Sachsen-Anhalt. In Berlin und Hamburg ist der Montag schulfrei. Viele Bundesbürger werden sich also zu einem Kurzurlaub aufmachen. Immerhin: Am 3. Oktober gibt es ein Lkw-Fahrverbot, das ein wenig Entlastung bringt.

Die Experten raten, am späten Abend oder am frühen Morgen zu fahren. Der ADAC empfiehlt, bei Stau die Autobahnen nicht zu verlassen. „Die Umleitungsstrecken sind auch voll.“

Von Bert Strebe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Der Harz startet in die Wintersportsaison 2017/2018

Der Harz ist ungewöhnlich früh in die Wintersportsaison gestartet. Am ersten Wochenende erwartete der Tourismusverband einen Ansturm von Wintersportlern.