Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Weniger Fahrradiebstähle in Niedersachsen
Nachrichten Der Norden Weniger Fahrradiebstähle in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:59 05.05.2017
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Vor fünf Jahren schlugen Fahrraddiebe in Niedersachsen noch häufiger zu: Registriert wurden 2011 insgesamt rund 41.500 Fälle - knapp 5000 mehr als 2016. Allerdings konnte die Polizei damals mit knapp 17 Prozent der Fälle mehr aufklären als zuletzt.

2016 lag die Aufklärungsquote nur noch bei etwa 13 Prozent. Damit liegt die Quote aber immer noch über dem bundesweiten Durchschnitt von neun Prozent.

lni

Friedlich liegt die Freie Schule Hitzacker zwischen Wald und Elbe, Fachwerk und Kopfsteinpflaster. Doch die heile Welt ist brüchig. Kürzlich musste die Waldorfschule den Vertrag mit einer Familie kündigen. Der Vater hatte sich als Vorsitzender des NPD-Jugendverbands „Junge Nationaldemokraten“ entpuppt.

05.05.2017

Gemeinsam haben Stadt Munster und Bundeswehr in der Panzertruppenschule den fünften Lili-Marleen-Tag gefeiert. "Die Akzeptanz der ,Bürger in Uniform' und im Gegenzug das Engagement der Soldaten für die Bevölkerung ist wohl an kaum einem anderen Standort so groß wie in Munster", sagt Hauptmann Armin Hensel.

Thomas Tschörner 05.05.2017

Die Polizei sucht nach Schüssen auf ein Wohnhaus in Peine nach Zeugen. Aus einem fahrenden Auto heraus hatten unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag gegen 1 Uhr auf ein Haus geschossen, teilte die Polizei aus kriminaltechnischen Gründen erst am Donnerstag mit.

04.05.2017
Anzeige