Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden So schön ist das Winterwetter gerade im Harz
Nachrichten Der Norden So schön ist das Winterwetter gerade im Harz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 14.02.2018
Ausflügler genießen die Aussicht auf die verschneiten Bäume im Harz.  Quelle: dpa
Schierke

 Sonnenschein, Minusgrade und ausreichend Schnee: Der Harz ist derzeit vielerorts ein Paradies für Wintersportler. Nach Angaben des Tourismusverbandes HTV waren am Mittwoch mehr als 50 Loipen für Langläufer gespurt und gut zwei Dutzend Rodelbahnen präpariert. Bei Schneehöhen von bis zu 60 Zentimetern sind auch die meisten Skigebiete für Abfahrtsläufer geöffnet, darunter die Pisten in Hahnenklee, Hohegeiß, St. Andreasberg und Torfhaus. 

Sonnenschein, Schnee und Minusgrade: So schön ist das Winterwetter im Februar im Harz.

Besonders gut besucht ist in diesen Tagen der Wurmberg bei Braunlage. Dort nutzen auch viele Skifahrer aus Dänemark und den Niederlanden die zum Teil mit Kunstschnee präparierten Pisten. 

Der meiste Schnee im Harz liegt auf dem Brocken. Dort wurden am Mittwoch 145 Zentimeter gemessen.

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund 150 Wölfe streifen durch niedersächsische Wälder. Im Kreis Cuxhaven sorgen einige Raubtiere für großen Unmut. Nun soll das Verhalten dieser Wölfe genauer untersucht werden. Ziel des Projektes: Mehr Akzeptanz für den Wolf.

14.02.2018

Dieser Sportplatz ist 2018 nicht mehr zu nutzen: Eine Rotte Wildschweine hat das Spielfeld von TSV Eintracht Wolfshagen im Harz verwüstet. 

14.02.2018

Seine Entlassung aus dem Gefängnis hat ein 31-Jähriger Pole offensichtlich ausgiebig gefeiert: Die Bundespolizei traf ihn in der Nacht zum Mittwoch ohne Fahrkarte in einem Intercity aus Magdeburg an – dafür mit 4,8 Promille. Doch für den Mann kam es noch schlimmer.

14.02.2018