Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Wiesenhof baut Schlachthof wieder auf

Nach Großbrand Wiesenhof baut Schlachthof wieder auf

Der am Ostermontag abgebrannte Wiesenhof-Schlachthof soll mit der gleichen Kapazität wieder aufgebaut werden. Deutschlands größter Geflügelfleischproduzent will dort wie vorher 432.000 Tiere pro Tag schlachten.

Voriger Artikel
Braucht das Land wirklich eine Pflegekammer?
Nächster Artikel
Mordprozess um "Horror-Haus" von Höxter beginnt

Ostern sind große Teile des Schlachthofs von Wiesenhof abgebrannt.

Quelle: dpa/Archiv

Lohne. Diese Kapazität werde aber nicht sofort erreicht, sagte Heinrich Paul Dröge aus dem Management der Wiesenhof-Mutter PHW im Bauausschuss der Stadt Lohne. „Durch den Brand haben wir Kunden verloren und auch Markt verloren“, sagte er. Die Wiedergewinnung von Marktanteilen werde Zeit kosten.

Wiesenhof will nach Erteilung der Baugenehmigung zeitnah mit den Arbeiten beginnen. Der Wiederaufbau werde voraussichtlich rund zwölf Monate in Anspruch nehmen, sagte eine Wiesenhof-Sprecherin.

Der Neubau soll einem Gutachten zufolge mit deutlich besserer Brandschutztechnik ausgestattet sein. Es gibt automatische Brandmelder, die mit der Feuerwehr verbunden sind, und automatische Löschanlagen. Ein Brand wie im Frühjahr sei in dem neuen Gebäude nicht mehr möglich, sagte ein Experte.

Der Bauausschuss stimmte den Plänen mehrheitlich zu - auch wenn es kritische Stimmen gab. Einige Ausschussmitglieder und auch einige Bürger äußerten die Vermutung, dass Wiesenhof insgeheim plane, die genehmigte Menge an geschlachteten Tieren in einigen Jahren erhöhen zu wollen. Dem widersprach Dröge. Vor Beginn der Sitzung protestierten etwa 20 Aktivisten von Animal Rights Watch gegen den Schlachthof.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Ein Haus voller Weihnachtsbäume

110 Weihnachtsbäume, 130 Lichterketten und 16 000 Christbaumkugeln: Das Haus von Familie Jeromin in Rinteln im Landkreis Schaumburg erstrahlt in der Adventszeit als kunterbunte Weihnachtswelt.