Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Wintereinbruch bremst Safia-Prozess aus
Nachrichten Der Norden Wintereinbruch bremst Safia-Prozess aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 13.01.2017
Keine Plädoyers im Safia-Prozess am Freitag: Sie wurden wegen des Wintereinbruchs verschoben. Quelle: dpa/Archiv
Celle

Fast alle Prozessbeteiligten und Bediensteten müssen für den Prozess von außerhalb nach Celle anreisen.

Die Gymnasiastin muss sich wegen einer Messerattacke auf einen Polizisten Ende Februar in Hannover verantworten. Die Bundesanwaltschaft wirft der Deutsch-Marokkanerin versuchten Mord und Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung vor. Mitangeklagt ist der 20-jährige Deutsch-Syrer Mohamad Hasan K., der von den Plänen des Mädchens gewusst haben soll.

Der 34 Jahre alte Polizist erlitt bei dem Angriff im Hauptbahnhof Ende Februar eine lebensbedrohliche Stichwunde am Hals. Sein Kollege überwältigte die Gymnasiastin. Maximal drohen der Schülerin zehn Jahre Haft, ihrem Bekannten als Mitwisser fünf Jahre. Die Plädoyers der Anklage sind nur für kommenden Donnerstag geplant, die Plädoyers der Verteidigung sollen sich am 20. Januar anschließen und die Urteile ab dem 26. Januar.

lni

Die Rückkehr des Wolfes nach Niedersachsen und die Folgen beschäftigen Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) seit Jahren. Im HAZ-Interview beruhigt er Spaziergänger. Und betont, dass er ansonsten weiter hinzulernen will.

Gabriele Schulte 13.01.2017

Die Ankündigung des SPD-Landesvorsitzenden Stephan Weil, im Falle eines Sieges bei der Landtagswahl 2018 die Kita- Kosten durch den Landeshaushalt zu übernehmen, trifft auf ein geteiltes Echo. Während der Städtetag und auch die Unternehmerverbände den Plan im Grundsatz begrüßen, setzt die Opposition Fragezeichen an das Projekt.

Michael B. Berger 13.01.2017

Tief "Egon" hat in Teilen Niedersachsen den Verkehr lahmgelegt. Während in der Region Hannover die erwarteten Schneefälle bislang ausgeblieben sind, hat es andere Regionen Niedersachsens deutlich stärker getroffen. Die Bahnstrecke Hannover-Bremen musste am Morgen gesperrt werden. Es kommt zu Schulausfällen.

13.01.2017