Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Druckerei in Wolfenbüttel brennt 
Nachrichten Der Norden Druckerei in Wolfenbüttel brennt 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 23.02.2018
Symbolbild Quelle: Symbolbild
Anzeige
Wolfenbüttel

 In einer Druckerei in der Stadt Hornburg (Landkreis Wolfenbüttel) ist am Mittwochabend ein Großbrand ausgebrochen. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, entstand das Feuer in einer Halle mit Druckmaschinen gegen 18.40 Uhr noch während des laufenden Betriebs. Die Mitarbeiter konnten sich ins Freie retten, verletzt wurde niemand. Ein technischer Defekt sei nicht auszuschließen. Die Feuerwehr war mit mehreren Löschzügen und insgesamt rund 120 Kräften im Einsatz. Der Bevölkerung in der Nähe der Druckerei wurde geraten, Fenster und Türen wegen der Rauchentwicklung geschlossen zu halten. Die Feuerwehr ging davon aus, dass die Löscharbeiten noch bis in die Nacht anhalten.

Von lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Urteil des Bremer Oberverwaltungsgerichts können Vereine an den Kosten für Polizeieinsätze beteiligt werden. Niedersachsen will von dieser Möglichkeit allerdings nichts wissen und die Clubs auch nicht zur Kasse bitten.

23.02.2018

Er engagiert sich seit Jahren gegen Rechtsextremismus und lässt sich nicht einschüchtern: Pastor Wilfried Manneke aus Unterlüß (Kreis Celle) erhält den Paul-Spiegel-Preis für Zivilcourage des Zentralrats der Juden.

24.02.2018

Im zweiten Anlauf will der Landtag das Höchstalter für aktive Feuerwehrleute von 63 auf 67 anheben. Das soll dem demographischen Wandel in einigen Gegenden des Landes entgegenwirken.

21.02.2018
Anzeige