Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden In zwei Wochen wird abgerissen
Nachrichten Der Norden In zwei Wochen wird abgerissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 15.08.2014
Mehr als 90 Jahre stand die Wurmbergschanze im Harz, jetzt wird sie in zwei Wochen angerissen. Quelle: dpa
Anzeige
Braunlage

„Weil der Stahl nicht mehr in Ordnung ist“, sagte die Inhaberin des Schanzenturmes, Karin Lauber, am Freitag in Braunschweig. Die Arbeiten an dem 30 Meter hohen Turm und der mehr als 80 Meter langen Schanze hätten bereits begonnen, „Das Stahlgerüst steht noch.“ An der selben Stelle soll nun ein Aussichtsturm entstehen. Die Schanze auf dem Wurmberg, mit 971 Metern der höchste Berg Niedersachsens, wurde 1922 erbaut. Schon seit mehreren Jahren rauscht kein Skispringer mehr über die Schanze. Das letzte große Skispringen fand laut Internationalem Skiverband im Jahr 2011 statt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Überholmanöver im Landkreis Cuxhaven ist ein 23 Jahre alter Mann mit seinem Wagen gegen Bäume geprallt und dabei getötet worden.

15.08.2014

Rechtzeitig zum 1200-jährigen Jubiläum von Bistum und Stadt Hildesheim im Jahr 2015 erstrahlt der Dom in neuem Glanz. Nach knapp fünfjähriger Sanierung wird der Hildesheimer Dom heute feierlich eröffnet.

15.08.2014

Kein Fernsehen, kein Radio, kein Internet - dafür Stunde um Stunde der Muße. Auszeiten im Kloster sind immer beliebter geworden. Das gilt auch für das Kloster Bursfelde (Kreis Göttingen), das Geistliche Zentrum der Landeskirche.

Gabriele Schulte 17.08.2014
Anzeige