Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Hamburg will Güterzüge neben A 7 rollen lassen

Y-Trasse Hamburg will Güterzüge neben A 7 rollen lassen

Wo sollen Schienentrassen in Niedersachsen neu oder ausgebaut werden? Um diese politisch brisante Frage ausführlich zu diskutieren, hat das Land Anfang des Jahres das Dialogforum Schiene Nord eingerichtet. Dort zeichnet sich ein Votum für den Ausbau bestehender Strecken ab.

Voriger Artikel
Zu viele gefährliche Hunde
Nächster Artikel
Niedersachsen hat viel Spaß zu bieten

Gegen die geplante Y-Trasse gibt es vielerorts Proteste. Nun hat Hamburg vorgeschlagen, die Güterzüge parallel zur A7 rollen zu lassen.

Quelle: dpa/Archiv

Hannover. Doch nun legt sich Hamburg quer und fordert eine Neubaustrecke durch Niedersachsen.

Favorit der Bürgerinitiativen und der Kommunen ist die sogenannte Alpha-Variante: Ein gezielter Ausbau bestehender Verbindungen zwischen Hamburg, Bremen und Hannover. Neubaustrecken wie die Y-Trasse wären damit vom Tisch. Auch die Länder Niedersachsen und Bremen sowie die Bahn halten dies für einen gangbaren Weg; die Bahn prüft die Variante derzeit vertieft. Hamburg reicht das nicht und fordert zusätzlich eine neue Güterverkehrstrasse parallel zur A 7. „Dies würde Mensch und Umwelt schonen und die erforderlichen Kapazitäten und Reisezeit-Verkürzungen schaffen“, sagte ein Sprecher der Verkehrsbehörde. Nach HAZ-Informationen versucht Hamburg, in Berlin massiv Einfluss auf die Entscheidung zu nehmen.

Jan-Hendrik Hohls, Chef des Aktionsbündnisses gegen Trassenneubau, vermutet, dass Hamburg sich damit wirtschaftliche Vorteile gegenüber anderen Häfen erhofft. Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies sieht Neubau-Diskussionen skeptisch. „Ich appelliere an alle, dass jetzt nicht Projekte angestoßen werden, die jahrzehntelange Diskussionen mit sich bringen.“ran

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trasse für Güterzüge
Umstritten: Die Y-Trasse nördlich von Hannover.

Nach zähem Ringen hat das Dialogforum zur Y-Trasse eine Empfehlung zum Bahnausbau für die Güterzüge aus den Häfen ins Hinterland gefunden. Falls der Verkehr weiter wächst, soll auch eine spätere Neubautrasse möglich sein. Diese hält Hamburg für nötig.

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Weihnachtsfeier in Flüchtlingslager Friedland

Weihnachtliche Stimmung im Grenzdurchgangslager Friedland: Zur Weihnachtsfeier mit den Flüchtlingen am Freitag kam auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.