Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Zahl der Drogentoten gegen Bundestrend gesunken

Niedersachsen Zahl der Drogentoten gegen Bundestrend gesunken

Die Zahl der Drogentoten in Niedersachsen und Bremen ist 2016 leicht gesunken. Das geht aus einem Bericht hervor, den die Drogenbeauftragte der Bundesregierung und das Bundeskriminalamt am Montag in Berlin vorstellten. 

Voriger Artikel
77 Eisenbahnbrücken zu kaputt zum Reparieren
Nächster Artikel
Polizei repariert altem Ehepaar die Heizung

Symbolbild

Quelle: dpa

Hannover. In Niedersachsen gab es 65 Drogentote, fünf weniger als 2015. In Bremen sank die Zahl von 19 auf 17. Bundesweit fiel der Trend hingegen negativ aus, zum fünften Mal in Folge stieg Zahl der Rauschgiftopfer an. Es gab 1333 Tote, 9 Prozent mehr als im Vorjahr.

Nur in Hessen, Sachsen und Thüringen waren die Zahlen ebenfalls leicht rückläufig. Der Altersdurchschnitt der Drogenopfer lag wie im Vorjahr bei knapp über 38 Jahren. Dabei starben mit 84 Prozent deutlich mehr Männer als Frauen an Drogenkonsum.

"Die häufigste Todesursache ist eine Vergiftung durch mehrere Substanzen", sagte eine Sprecherin des Landeskriminalamtes Niedersachsen. Viele Drogentote seien Langzeitkonsumenten gewesen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Mono-Bar muss Namen ändern

Yoko Ono, Witwe von John Lennon, hat die Hamburger Szenekneipe Yoko-Mono-Bar zu einer Namensänderung gezwungen.