Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zeuge sah Ex-RAF-Terroristen in Cremlingen

Überfall auf Geldtransporter Zeuge sah Ex-RAF-Terroristen in Cremlingen

Die Spuren von dem Raubüberfall in Cremlingen sind noch nicht ausgewertet. Doch die Hinweise auf die Ex-RAF-Terroristen verdichten sich: Einer der Verdächtigen war möglicherweise vorher in dem Ort. Die Ermittler haben zudem Fotos von den Tatfahrzeugen veröffentlicht.

Voriger Artikel
Diese 25 Parteien sind zur Kommunalwahl zugelassen
Nächster Artikel
Atommüll-Gremium einigt sich

Burkhard Garweg (r.) und Daniela Klette.

Quelle: r.

Verden . Ein Zeuge will einen der verdächtigen Ex-RAF-Terroristen bereits vor den Überfall auf einen Geldtransporter in Cremlingen in dem Ort gesehen haben. Die Polizei hat daraufhin verdeckt ermittelt. "Das hat aber nicht zu einer konkreten Spur geführt", sagte Lutz Gaebel von der zuständigen Staatsanwaltschaft in Verden am Dienstag. Dies sei aber ein weiteres Indiz dafür, dass die Tat auf das Konto von Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette gehen könnte.

Die Ermittler verdächtigen die drei früheren RAF-Mitglieder, seit 2011 mindestens acht Geldtransporter und Supermärkte überfallen zu haben. Die Vorgehensweise der schwerbewaffneten drei Räuber am Samstag in einem Gewerbegebiet in Cremlingen bei Braunschweig ähnelt diesen Taten. Eindeutige Beweise erhoffen sich Polizei und Staatsanwaltschaft von den Spuren am Tatort und aus den beiden Autos, mit denen die Täter unterwegs waren. Einen ließen sie nach dem Überfall in dem Gewerbegebiet zurück. Den anderen entdeckten Fahnder am Montag in einem Wald. Das Landeskriminalamt hat Fotos von beiden Autos veröffentlicht.

Die Spurensicherung sei noch damit beschäftigt, die beiden Wagen eingehend zu untersuchen, sagte Gaebel. Die Kennzeichen haben die Täter seinen Angaben nach von anderen Autos gestohlen. Die Polizei sucht jetzt nach weiteren Zeugen und hofft unter anderem auf Hinweise zu den beiden Autos, der Fluchtrichtung und dem Fundort des einen Wagens. Die Staatsanwaltschaft Verden ermittelt seit Monaten gegen das Trio. Sie wirft ihm versuchten Mord und schweren Raub vor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Überfall in Wolfenbüttel

Wieder ein Überfall auf einen Geldtransporter und wieder könnten die früheren RAF-Mitglieder Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klatte dahinter stecken. Laut den Ermittlern gibt es jedenfalls Hinweise, dass das RAF-Trio am Samstag im niedersächsischen Wolfenbüttel zugeschlagen haben könnten. 

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Ein Haus voller Weihnachtsbäume

110 Weihnachtsbäume, 130 Lichterketten und 16 000 Christbaumkugeln: Das Haus von Familie Jeromin in Rinteln im Landkreis Schaumburg erstrahlt in der Adventszeit als kunterbunte Weihnachtswelt.