Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Fernfahrer prügeln sich auf Bundesstraße
Nachrichten Der Norden Fernfahrer prügeln sich auf Bundesstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 15.06.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Meppen

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, fuhr am Mittwochabend ein 42 Jahre alter Fahrer aus Polen von einem Rastplatz auf die B402 auf. Dabei scherte er wohl so knapp vor dem Sattelzug eines 49 Jahre alten Niederländers ein, dass dieser ausweichen musste. An einer Ampelkreuzung zur B70 behinderte der Holländer die Weiterfahrt des Polen.

Dieser stieg aus, öffnete die Fahrertür des Niederländers, und der Streit begann: Beide schrien sich an, schlugen auch aufeinander ein und verletzten sich dabei. Zeugen riefen dann die Polizei, die inzwischen Ermittlungen aufgenommen hat. Beide Fahrer haben sich den Angaben zufolge gegenseitig angezeigt.

dpa

Im Mordprozess gegen einen verurteilten Sexualstraftäter vor dem Landgericht Verden hat die Staatsanwaltschaft eine lebenslange Freiheitsstrafe und Sicherungsverwahrung wegen Mordes gefordert.

15.06.2017

Der niedersächsische Landtag hat am Donnerstag die Einsetzung eines parlamentarischen Untersuchungsausschusses beschlossen. Dieser soll klären, wie es zu Vergabefehlern im Wirtschaftsministerium kam.

15.06.2017

Nach Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden sind in Niedersachsen laut Innenminister Boris Pistorius derzeit 66 islamistische Gefährder registriert. Rund die Hälfte von ihnen halte sich in Deutschland auf, die anderen seien aber entweder im Ausland oder vermutlich tot. Allerdings kann sich die Zahl der Personen täglich verändern.

15.06.2017
Anzeige