Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Lkw mit Gefahrgut gerät auf A2 in Brand
Nachrichten Der Norden Lkw mit Gefahrgut gerät auf A2 in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 25.08.2014
In der Nacht zu Montag hat auf der A2 die Zugmaschine eines mit Gefahrgut beladenen Lkw gebrannt. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Bad Eilsen

Wie die Polizei mitteilte, war der 56-jährige Lkw Fahrer auf der A2 in Richtung Berlin unterwegs gewesen, als er gegen 1:20 Uhr in Höhe der Anschlussstelle Bad Eilsen im Außenspiegel Qualm bemerkte und danach einen lauten Knall hörte. Er brachte sein Fahrzeug auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen.  Als die Feuerwehr eintraf, brannte die Zugmaschine des Lkw.

Das Gefahrgut wurde nach Angaben der Polizei durch das Feuer nicht freigesetzt, die Zugmaschine jedoch völlig zerstört. Es entstand ein Schaden an der Fahrbahndecke. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 50.000 Euro.

Während der Bergungsarbeiten kam es zu einem Stau von bis zu drei Kilometern.

aku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Mensch ist auf der Autobahn 1 in seinem Wagen verbrannt. Drei Insassen eines anderen Autos wurden bei dem Unfall am Montag bei Harpstedt (Kreis Oldenburg) schwer verletzt.

25.08.2014
Der Norden Verstößen gegen die Fahr- und Lenkzeiten - Fernbus-Fahrer berichten von Manipulationen

In der hart umkämpften Fernbusbranche wird offenbar regelmäßig gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen. Fahrer aus Niedersachsen berichten von schweren Verstößen gegen die Fahr- und Lenkzeiten sowie von Manipulationen an Fahrtenschreibern.

Kristian Teetz 27.08.2014
Der Norden Schwer verletzte Sechsjährige - Polizei veröffentlicht Phantombild

Mit Hochdruck suchen die Ermittler im Fall der schwer verletzen Sechsjährigen im ostfriesischen Upgant-Schott nach dem Täter. Nach Hinweisen von Zeugen haben sie jetzt ein Phantombild veröffentlicht. Ist darauf der mutmaßliche Täter abgebildet?

25.08.2014
Anzeige