Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Dampflok geht auf Europa-Tournee
Nachrichten Der Norden Dampflok geht auf Europa-Tournee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 18.03.2016
Die Selketalbahn fährt unter Volldampf am Haltepunkt Sternhaus Haferfeld bei Gernrode vorbei. Quelle: Jens Wolf
Anzeige
Wernigerode

Von Neustadt an der Weinstraße geht es über Amsterdam und Paris nach Brüssel, Antwerpen und Charlesville-Mézières, teilte die HSB in Wernigerode mit. Dort stehe die alte Lok jeweils im Mittelpunkt eines informativen Unterhaltungsprogramms, in dem der Harz mit seinen Schmalspurbahnen vorgestellt wird.

Im Anschluss werde die Lok nach Saint Valery-sur-Somme an die französische Kanalküste gefahren. Dort stünden vom 15. bis 17. April Fahrten auf den schmalspurigen Gleisen einer Museumsbahn an.

Im HSB-Bestand gibt es nach eigenen Angaben 25 Dampfrösser.  Die Tour ist Teil der Veranstaltungsreihe "25 Jahre Volldampf in Freiheit".

Die HSB feiert in diesem Jahr ihren 25. Geburtstag. Das Bahnunternehmen betreibt das mit exakt 140,4 Kilometern längste zusammenhängende Schmalspurstreckennetz in Deutschland. Die Spur ist einen Meter breit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Der Norden Transport zu Wasser und zu Land - Amphibienbus schwimmt durch Hamburgs Hafen

Wer demnächst in Hamburg ist, kann die Gegend mit einem besonderen Gefährt erkunden: dem RiverBus. Das Amphibienfahrzeug soll von April an Stadt- und Hafenrundfahrten in Hamburg kombinieren. Die Touren sollen in der Hamburger Speicherstadt beginnen. 

18.03.2016

Der mysteriöse Tod eines Lehrers aus Celle ist aufgeklärt. Die Polizei hat einen 58-jährigen Mann festgenommen, der gestanden hat, den Pädagogen Anfang Februar getötet zu haben. Er soll den 55-Jährigen in dessen Haus besucht und nach einem Streit mit einem Stein und mit einer Metallschiene auf das Opfer eingeschlagen haben.

18.03.2016

Wegen eines brennenden Lastwagens auf der Autobahn 7 ist am Donnerstag vielen Reisenden der Start in die Osterferien ziemlich missglückt. Eine Stunde lang war die Strecke in Richtung Süden auf Höhe Ingeln-Oesselse voll gesperrt. Zeitweise staute sich der Verkehr auf einer Länge von zehn Kilometern. 

17.03.2016
Anzeige