Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Zuzug von Flüchtlingen ist leicht gesunken

Niedersachsen Zuzug von Flüchtlingen ist leicht gesunken

Auch über den Jahreswechsel stellt sich Niedersachsens Landesregierung auf die Aufnahme weiterer Flüchtlinge ein. Allerdings sind seit Anfang Dezember die Zuzugszahlen leicht gesunken, das Land könne jetzt mit der Registrierung der Flüchtlinge Schritt halten, sagte ein Sprecher des Innenministeriums.

Voriger Artikel
„Die Politik ist genauso überfordert wie wir alle“
Nächster Artikel
Einbrecher durchwühlen Post-Pakete in Garbsen

Symbolbild

Quelle: dpa

Hannover . Noch vor wenigen Monaten mussten neu angekommene Flüchtlinge teilweise bis zu zehn Tage warten, bis sie in den Erstaufnahmeeinrichtungen medizinisch untersucht und registriert wurden. Das gelinge derzeit faktisch tagesaktuell, sagte der Ministeriumssprecher. Dabei hilft, dass die Zahl der neu Ankommenden seit November leicht gesunken ist: Damals wurden im Schnitt 1500 Menschen pro Tag aufgenommen, derzeit habe sich der Zuzug auf „knapp unter 1000 Personen pro Tag“ eingependelt. Aktuell werden 26 171 Personen in den Erstaufnahmeeinrichtungen und deren Notunterkünften versorgt. Niedersachsen hat in diesem Jahr bislang 102 057  Flüchtlinge aufgenommen.

Heiligabend wird die Ankunft von 680 bis 700 weiteren Füchtlingen erwartet, die per Zug aus Bayern kommen. Für die Weihnachtsfeiertage sei nichts geplant, ab dem 27. Dezember werde wieder täglich ein Zug erwartet, so der Sprecher. Die Landesregierung will am 4. und 5. Januar bei einer Klausur in Northeim über die Integration von Flüchtlingen beraten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Weihnachtswunder

Es ist ein kleines Weihnachtswunder: Seit ihrer Flucht über das Mittelmeer hatte eine afghanische Flüchtlingsfamilie ihren Sohn für tot gehalten – ertrunken bei der Überfahrt. Jetzt haben die Rabanis in Bad Bodenteich die Nachricht erhalten: Der zehnjährige Mahdi lebt und soll schon bald wieder bei seinen Eltern sein.

mehr
Mehr aus Der Norden

Finden Sie, dass es momentan zu viele schlechte Nachrichten gibt? Das möchten wir gerne ändern, und zwar mit Ihrer Hilfe. Gemeinsam mit dem NDR, den Kieler Nachrichten, der Ostsee-Zeitung in Rostock und dem Hamburger Abendblatt sammeln wir die guten Nachrichten der Leser und Hörer. Teilnehmer können einen exklusiven Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg gewinnen.  mehr

So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 2018
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Eislandschaften in Niedersachsen

Mit der Kamera festgehalten: Frostiges Niedersachsen bei Minusgraden.