Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Zwei Kleinkinder nach Verzehr von Rohmilch krank
Nachrichten Der Norden Zwei Kleinkinder nach Verzehr von Rohmilch krank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 02.10.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Emsland

Proben hätten den Nachweis einer Form des Darmbakteriums Escherichia coli erbracht. Der Verkauf der Rohmilch sei umgehend eingestellt worden. Weitere Krankheitsfälle seien zunächst nicht bekannt geworden.

Es bestehe der Verdacht, dass es sich bei den Keimen um EHEC-Bakterien handelt. Diese können zu Durchfall, Bauchschmerzen und Übelkeit führen. Bei immungeschwächten Menschen und kleinen Kindern kann es auch zu einem lebensbedrohlichen Verlauf kommen. Rohmilch muss dem Ministerium zufolge vor dem Verzehr abgekocht werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 42 Jahre alter Mann hat sich in Einbeck eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Er wollte seiner von ihm getrennt lebenden Frau die gemeinsame drei Jahre alte Tochter wegnehmen. Der Mann sei mit seinem Auto geflüchtet, teilte die Polizei am Sonntag mit.

01.10.2017

Bei einem schweren Unfall auf der Autobahn A7 sind in der Nacht zu Sonntag vier Menschen schwer verletzt worden - darunter auch ein vierjähriges Kind. Ein Mann war mit seinem Auto und zwei Mitfahrerinnen zunächst in eine Betonwand geprallt. Eine 44-Jährige raste mit ihrem Wagen anschließend in das stehende Fahrzeug. 

01.10.2017

Schwere Regenfälle haben am Samstag in Northeim und Umgebung Straßen und Keller geflutet. Auch der Bahnverkehr war betroffen. Wassermassen mit Schlamm und Geröll seien auf mehrere Bundes- und Kreisstraßen in der Region gelaufen, teilte ein Polizeisprecher mit.

30.09.2017
Anzeige