Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Zwei Menschen sterben nach Überholversuch
Nachrichten Der Norden Zwei Menschen sterben nach Überholversuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 06.05.2017
Symbolbild. Quelle: dpa
Anzeige
Diepholz

Wie die Polizei mitteilte, überholte ein 34-Jähriger zwischen Barnstorf und Drentwede auf der B 51 mehrere Autos, als er wegen eines entgegenkommenden Fahrzeuges wieder einscheren musste. Dabei konnte der mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fahrende Mann nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte auf ein vor ihm langsamer fahrendes Auto. Dieser Wagen wurde von der Straße in einen Wald geschleudert. Die 80 Jahre alte Beifahrerin und der 59 Jahre alte Fahrer starben dabei noch an der Unfallstelle. Der 34-Jährige blieb unverletzt, sein 12 Jahre alter Sohn verletzte sich leicht.

dpa/frs

Niedersachsens SPD stimmt sich bei einem Parteitag am Sonnabend in Hameln auf die Wahlkämpfe für die kommenden Wahlen in Bund und Land ein. Dabei präsentierte Landesparteichef und Ministerpräsident Stephan Weil eine Forsa-Umfrage, die die SPD in Niedersachsen erstmals knapp vor der CDU sieht.

10.05.2017

An einer Schule in Goslar ist am Freitag ein Experiment im Chemieunterricht aus dem Ruder gelaufen: Ein 14-jährige Schülerin atmete Salzsäuredämpfe ein und musste mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Göttingen geflogen werden.

06.05.2017

Die erste Landesbuslinie Niedersachsens hat den Betrieb aufgenommen. Die „S35“ verbindet im Stundentakt in rund 30 Minuten Westerstede und Oldenburg. Weitere Landesbuslinien sollen folgen, der Minister hofft auf 15 in den kommenden drei Jahren.

08.05.2017
Anzeige