Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Zwei Schwerverletzte, weil Lkw in Gegenverkehr gerät
Nachrichten Der Norden Zwei Schwerverletzte, weil Lkw in Gegenverkehr gerät
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 12.01.2017
Quelle: Stratenschulte
Nienburg

Bei einem Unfall auf einer Bundesstraße bei Nienburg sind ein 62 Jahre alter Autofahrer sowie dessen Beifahrerin schwer verletzt worden. Zwei weitere Beteiligte erlitten am Donnerstag leichte Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Ein 69-jähriger Lastwagen-Fahrer war auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß sein Sattelschlepper mit dem entgegenkommenden Auto des 62-Jährigen zusammen. Ein dahinter fahrender Lastwagenfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte mit seinem Fahrzeug in die Unfallstelle. Der Autofahrer und die Beifahrerin wurden schwer verletzt. Die beiden Lkw-Fahrer erlitten leichte Verletzungen.

dpa/lni

Unmittelbar vor Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie am Mittwoch haben Sprengstoff-Spürhunde in der Tiefgarage des Gebäudes angeschlagen. Die Polizei habe daraufhin einen Geländewagen durchsucht und die Jacke eines Jägers gefunden. Dieser hafteten offenbar Rückstände von Munition an.

12.01.2017

Bahnreisende müssen sich wegen des angekündigten Schneefalls am Freitag auf Verspätungen einstellen. Die Deutsche Bahn hat für ICE-Züge bundesweit die Höchstgeschwindigkeit auf Tempo 200 herabgesetzt. In Niedersachsen sind die Strecken Hannover-Berlin und Hannover-Würzburg betroffen. 

12.01.2017

Keine Spur von HSV-Manager Kraus. Auch Taucher finden in der Elbe weder den Leichnam noch Utensilien des 44-Jährigen. Jetzt soll erneut nach einem Taxifahrer gesucht werden, der den Vermissten zuletzt gesehen haben muss.

12.01.2017