Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden Zweiter entflohener Straftäter gefasst
Nachrichten Der Norden Zweiter entflohener Straftäter gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:55 30.05.2016
Anzeige
Gifhorn

Der 32-Jährige habe bei seiner Festnahme keinen Widerstand geleistet, teilte die Polizei mit. Der Mann war wegen schweren Raubes zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Weil er suchtkrank war, wurde er zunächst im Maßregelvollzug in Hildesheim therapiert. Am vergangenen Dienstag war er bei einem Ausgang geflohen. Erst am Freitag hatten Polizisten in Bremen einen ebenfalls aus dem Maßregelvollzug geflohenen Mörder gefasst.

lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen eines Überfalls auf ein Juweliergeschäft hat die Staatsanwaltschaft Aurich Anklage gegen drei Männer erhoben. Sie sollen am 22. Januar in einem Geschäft in der Auricher Innenstadt unter Vorhalt einer Schreckschusswaffe Geld gefordert haben.

30.05.2016

Nach einem Unfall mit einem Lastwagen ist die Autobahn 7 im südlichen Landkreis Göttingen am frühen Montagmorgen in Richtung Hannover stundenlang voll gesperrt gewesen. Auch Stunden danach ist nur eine Fahrspur frei.

30.05.2016

Ein 23-jähriger Flüchtling aus dem Iran ist beim Baden in einem See bei Bremen ertrunken. Rettungsschwimmer fanden ihn leblos in fünf Metern Tiefe und Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos, teilte die Polizei am Sonntag mit. Im vergangenen Jahr ertranken 27  Flüchtlinge in deutschen Badegewässern.

01.06.2016
Anzeige