Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Zwillinge helfen Behinderter nach Überfall

Bremen Zwillinge helfen Behinderter nach Überfall

Ein Zwillingspaar hat am Sonnabend in Bremen einer Rollstuhlfahrerin geholfen, die von zwei Räubern bestohlen wurde. Die 26-Jährigen verfolgten den Tätern, bis die Polizei sie festnehmen konnte.

Voriger Artikel
Sind Niedersachsens Polizisten überlastet?
Nächster Artikel
Zwei 17-jährige Flüchtlinge ertrinken in Badesee

Bremen. Mit ihrem beherzten Einsatz haben 26-jährige Zwillinge nach einem Überfall auf eine Behinderte geholfen, die Räuber dingfest zu machen. Der 43 Jahre alten Rollstuhlfahrerin wurde von den jungen Gaunern am Sonnabend trotz aller Gegenwehr ein Beutel entrissen. 

Die Zwillinge beobachteten die Tat von ihrem Balkon aus, machten lautstark auf sich aufmerksam und folgten den 17 und 19 Jahre alten Räubern schließlich. Die von den 26-Jährigen alarmierte Polizei stellte die einschlägig bekannten Täter kurz darauf am Bahnhof.

Ihren Beutel bekam die Rollstuhlfahrerin jedoch nicht zurück, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Räuber haben ihn wahrscheinlich auf der Flucht weggeworfen.

lni

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
So schön ist Niedersachsen aus der Luft

Von Harz über Heide bis zur Nordsee: Die schönsten Luftaufnahmen von Niedersachsen.

Niedersachsen in Zahlen
  • Landeshauptstadt : Hannover
  • Ministerpräsident: Stephan Weil
  • Fläche : 47.634,90 km²
  • Einwohner : 7,791 Mio
  • Bevölkerungsdichte : 135 Einwohner je km²
  • Letzte Landtagswahl : 20. Januar 2013 
  • Nächste Wahl : 15. Oktober 2017
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Geographie : Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee, die Unterelbe sowie den unteren Mittellauf der Elbe. Als Enklave vom Landesgebiet umgeben ist das Land Bremen.
  • Berühmte Niedersachsen : Gerhard Schröder, Diane Kruger, Lena Meyer-Landrut, Sigmar Gabriel, Christian Wulff, Otto Waalkes, Mousse T., Klaus Meine
Bundespolizei entdeckt Drogen

Erfolg für die Drogenfahnder der Bundespolizei: Ermittler haben an der deutsch-niederländischen Grenze Drogen im Wert von mehr als einer halben Million Euro entdeckt.