Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Der Norden 17-Jähriger verletzt Kontrahenten mit Machete
Nachrichten Der Norden 17-Jähriger verletzt Kontrahenten mit Machete
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 31.08.2018
Angriff mit einer Machete im Kreis Peine. Quelle: dpa
Wendeburg

Mit einer Machete ist ein 17-Jähriger in Wendeburg (Kreis Peine) auf einen Kontrahenten losgegangen. Das 23 Jahre alte Opfer sei bei der Attacke an der Hand getroffen und verletzt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Die beiden Männer waren am Donnerstag wegen früherer Vorfälle in Streit geraten. Als die Auseinandersetzung eskalierte, griff der Jüngere zu der Machete und schlug zu. Die Beamten stellten die Waffe sicher und leiteten gegen den 17-Jährigen ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Förderverein der Deutschen Schafhaltung will, dass sich Schäfer zur Abwehr von Wölfen bewaffnen dürfen. Mit dieser drastischen Forderung will der Verein die Politik zum Handeln bewegen.

31.08.2018

Besonders im Norden von Niedersachsen werden in den nächsten Jahren zahlreiche Windkraftanlagen abgebaut werden. Sie sind technisch veraltet, und Genehmigungen für neue Anlagen gibt es zumeist nicht.

31.08.2018

In Sumte im Kreis Lüneburg lebten zeitweise siebenmal so viel Flüchtlinge wie Einwohner. Passiert ist: nichts. Nun packt auch der letzte Flüchtling seinen Koffer. Ein Besuch vor Ort.

02.09.2018