Volltextsuche über das Angebot:

6°/ 3° Regenschauer

Navigation:
Ausstellungen
Zinnober-Kunstvolkslauf
Foto: Ganz neuer Nord-Süd-Dialog – aus der Ausstellung „Gedanken über Gastfreundschaft“ in der Galerie Bohai.

Der Zinnober-Kunstvolkslauf demonstriert vielerorts das Potenzial der Kunst in Hannover. Man darf anspruchsvoll sein. Und muss dabei sorgfältig auswählen, um vom in den vergangenen Jahren deutlich ausgeweiteten Angebot weder erschlagen noch enttäuscht zu werden.

mehr
Ausstellung „Heinz Erhardt: Privater!“
Heinz Ehrhardt: Der Komiker als Karnevalist.

Das Theatermuseum Hannover wandelt sich zum Heinz-Erhardt-Universum: Vom 12. September an ist dort die Ausstellung „Heinz Erhardt: Privater!“ zu sehen.

mehr
Ausstellung zu Fußball und Migration
Foto:Symbolbild

Unter dem Titel „Von Kuzorra bis Özil“ beleuchtet das Industriemuseum Zeche Hannover in Bochum von diesem Sonnabend an in einer Ausstellung die Bedeutung des Fußballs für Migranten im Ruhrgebiet.

mehr
Austellung in Berlin
Foto: Die "Schutzmantelmadonna" von Hans Holbein hängt während der Aufbauarbeiten zur Ausstellung "Von Hockney bis Holbein".

Sie gilt als eines der schönsten Renaissancegemälde der Welt. Die "Schutzmantelmadonna" von Hans Holbein, vor vier Jahren für eine Rekordsumme privat verkauft, ist demnächst in Berlin zu sehen.

mehr
Ausstellung im Goslaer Museum
Foto: Dröge Werbung? Nein: Droge Werbung! Die Plakate, die Bernd Schönebaum aus dem Haus der Drogerie Keutner aus Springe rettete, sind ein Stück deutscher Produkt- und Werbegeschichte des 20. Jahrhunderts. Bis zum 27. September ist die Schau „Weißer als weiß“ im Goslarer Museum zu sehen.

Vor 30 Jahren fand Bernd Schönebaum 400 Drogerieplakate in einer Scheune in der Heidstraße in Springe – jetzt zeigt er sie. Noch bis zum 27. September ist die Schau „Weißer als weiß“ im Goslarer Museum zu sehen.

mehr
Seit 20 Jahren in der List

Seit 20 Jahren betreibt Guido Kratz eine Werkstatt in der List. Grund genug einen Besuch bei dem für seine Netzwerkbilder bekannte Keramikkünstler abzustatten – der mit seiner Kunst wieder ins Dreidimensionale strebt.

mehr
Fotoausstellung in der Marktkirche

"Zwischen Himmel und Erde" heißt das neue Projekt der Fotografin Valérie Wagner. In der Marktkirche zeigt sie jetzt ihre unberechenbaren Ansichten auf die Religionen dieser Welt.

mehr
Der Künstler des Konflikts

Von Washington über Rom – nach Goslar: Israels Biennale-Star Tsipi Geva stellt im Mönchehaus Museum aus. Kuratiert von Bettina Ruhrberg, Direktorin des Mönchehaus Museums, und US-Kunstkritiker Barry Schwabsky ist dem Museum mit der Exposition zweifellos ein Coup gelungen.

mehr
AnnenMayKantereit spielen im Pavillon

900 Fans haben am Montagabend mit AnnenMayKantereit im Pavillon gefeiert. Beim Nachholkonzert spielte die Kölner Indie-Rock-Hoffung neben bekannten Hits wie "Nicht nichts" und "21, 22, 23" auch neue Nummern vom in Kürze erscheinenden Debütalbum.

Anzeige