14°/ 3° wolkig

Navigation:
Hinweis nicht mehr anzeigen
Ausstellungen
Kunst
Literaturwissenschaftlerin Ursula Kocher und Isabel Schulz (rechts) vom Sprengel Museum präsentieren Dokumentationen - künstlerisch und wissenschaftlich.

Ohne Erklärung funktioniert moderne Kunst schon lange nicht mehr so richtig: Eine Schau im Sprengel Museum Hannover zeigt künstlerische Strategien der Dokumentation - und der Ver- und Erklärung.

mehr
600 Texte und Bilder
Foto: Das Sprengel Museum zeigt ab Mittwoch Kladden von Kurt Schwitters.

Das Sprengel Museum stellt von diesem Mittwoch an Kurt Schwitters (1887-1948) als Urvater von grenzüberschreitender, multimedialer Kunst vor. In der Ausstellung "Alles Mögliche, was uns interessiert" sind fünf teils noch nie gezeigte Sammelkladden des 1948 gestorbenen Avantgarde-Künstlers zu sehen.

mehr
Pädophilie-Debatte
Foto: Dieses Gemälde des Künstlers Balthus gilt als provokativ: die „Träumende Thérèse“ (1938).

Die erotischen Bilder des Franzosen Balthus sind umstritten. Jetzt kocht eine neue Pädophilie-Debatte hoch. Das Museum Folkwang zieht Konsequenzen.

mehr
Einzug des neuen Sprengel-Chefs
Foto: Auspacken, anpacken: Reinhard Spieler an seinem neuen Arbeitsplatz, Max Bills Skulptur daneben.

Der neue Sprengel-Chef Reinhard Spieler plant eine Renaissance der Spectrum Galerie – und will die Abteilung für Fotografie und Medien spür- und sichtbar ausbauen.

mehr
Ausstellung zu Niki de Saint Phalle
Foto: Der Geliebte als Zielscheibe in „Hors d’œuvre ou Portrait of my Lover“ (1960; Bildausschnitt).

Die Stiftung Ahlers Pro Arte zeigt in der Ausstellung „En Joue!“ das Frühwerk von Niki de Saint Phalle. Es ist die erste Ausstellung nach dem Tod des Kunstmäzens Jan Ahlers.

mehr
Bayerisches Nationalmuseum
Foto: Die Guillotine, mit der die Geschwister Scholl ermordet wurden, im Bayerischen Nationalmuseum.

Viele hielten das Fallbeil, mit der die Geschwister Scholl ermordet wurden, für verschwunden. Doch die Guillotine steht wahrscheinlich seit 40 Jahren im Bayerischen Nationalmuseum in München.

mehr
Kunstverein Hannover
Wie man Blinde lesend zeigt – für „If I don’t see, I am blind, I am blind“ (oben) kombinieren Christoph Girardet (unten links) und Matthias Müller Filmstills.

Voller Seh- und Denkgenuss: Der Kunstverein zeigt die Kooperation von Christoph Girardet und Matthias Müller mit „Tell Me What You See“, der ersten Überblicksausstellung über die gemeinsame Arbeit der beiden Künstler.

mehr
Anzeige
Kaiser Chiefs im Capitol

Mit dem Song „Ruby“ schafften die Kaiser Chiefs 2007 in Deutschland den Durchbruch, jetzt haben sich die britischen Indie-Rocker zurück gemeldet. Am Sonntag traten sie im Capitol auf und stellen ihr neues Album „Education, Education, Education & War“ vor.

Anzeige
Woody Allen kriegt keine Rollen
Foto: „Ich habe nur sehr, sehr, sehr wenige Angebote erhalten in all den Jahren, in denen ich jetzt schon im Filmgeschäft bin“, sagt Woody Allen.

Der Star-Regisseur Woody Allen (78. „Der Stadtneurotiker“) bekommt viel weniger Schauspiel-Rollen angeboten, als er gerne annehmen würde. mehr