8°/ 1° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Bücher
Keine weiteren Lexika
Foto: Der Brockhaus ist aus. Für immer.

Nach 200 Jahren stellt der Brockhaus-Verlag den Vertrieb ein, das gedruckte Lexikon wird dan nur noch antiquarisch zu haben sein.

mehr
Vorwurf der „Erpressung“

Der Protest gegen Amazon wächst. Rund 1100 deutschsprachige Autoren haben sich einem offenen Brief angeschlossen und beklagen, der Onlinehändler nehme Bücher als Geiseln. Die Schriftsteller sehen sich in „Beugehaft“ genommen.

mehr
Ausleihen digitaler E-Books

Die Ausleihen digitaler E-Books in Bibliotheken steigen rasant an – doch nicht alle Verlage machen mit.

mehr
"Rukelie" Trollmann aus Hannover
In Pose: Boxer Rukelie Trollmann Ende der zwanziger Jahre.

Er galt als einer der größten Boxer seiner Zeit und gewann 1933 die Deutsche Meisterschaft im Halbschwergewicht: Doch "Rukelie" Trollmann aus Hannover wurde der Titel aberkannt - weil er Sinto war. In ihrem Roman "Deutscher Meister" erzählt Stephanie Bart diese Geschichte.

mehr
Tod einer Zeitzeugin
Foto: Die Schriftstellerin Elfriede Brüning wurde 103 Jahre alt.

"Schreiben musste ich immer", sagte Elfriede Brüning. Die ostdeutsche Bestsellerautorin setzte sich für die Rechte der Frauen ein. Bis ins hohe Alter war sie politisch engagiert. Vom Nachwende-Deutschland war sie enttäuscht.

mehr
„Das Paradiesghetto“ von Eberhard Rathgeb
Foto: Eberhard Rathgeb nimmt an der LiteraTour Nord teil.

„Das Paradiesghetto“ – was für ein Titel! Eberhard Rathgeb, lange Feuilletonredakteur für die „FAZ“ und deren Sonntagsausgabe, hat seinen zweiten Roman so genannt. Eine Buchkritik.

mehr
Portugiesischer Literaturnobelpreisträger
Foto: Der portugiesische Nobelpreisträger Jose Saramago am 14.10.2009 in Rom (Italien).

Der letzte Roman des portugiesischen Literaturnobelpreisträgers José Saramago (1922-2010) soll im Oktober als Fragment veröffentlicht werden. Der Schriftsteller hatte das Werk vor seinem Tod nicht mehr vollenden können.

mehr
Übersetzungen ins Deutsche
Foto: Symbolbild

Der Paul-Celan-Preis für herausragende Übersetzungen ins Deutsche geht in diesem Jahr an Gerhard Meier. Das teilte der Deutsche Literaturfonds am Freitag in Darmstadt mit. Meier werde für seine zahlreichen Übersetzungen aus dem Französischen und Türkischen ausgezeichnet.

mehr
Anzeige
Raten Sie mit: Aus welchem Buch stammt dieser erste Satz?

Das HAZ.de-Bücherrätsel: Testen Sie Ihr Literaturwissen und erraten Sie, aus welchen Büchern die folgenden Anfänge stammen.

Diskussion mit Chris Dercon und Kathleen Rahn

Der Kunstverein Hannover hat mit Chris Dercon, dem prominenten Museumsdirektor der „Tate Gallery of Modern Art“ in London, und der neuen Leiterin des Kunstvereins, Kathleen Rahn, über die gegenwärtigen Rolle der Kunstinstitution im internationalen Kunstbetrieb diskutiert.

Anzeige