Volltextsuche über das Angebot:

14°/ 2° Regenschauer

Navigation:
Bücher
HAZ-Buch „Als der Frieden nach Hannover kam“

Die Besucher im Historischen Museum hörten und erzählten am Montagabend zahlreiche Geschichten über die ersten Monate nach Ende des Zweiten Weltkriegs. Denn dort stellte HAZ-Redakteur Simon Benne das neue HAZ-Buch „Als der Frieden nach Hannover kam“ vor.

mehr
Interview mit Krisenreporter
Foto: IS-Anhänger zertrümmern im Museum der Stadt Mossul bedeutende Bildwerke aus der Antike.

Christoph Reuter hat ein Buch über den „Islamischen Staat“ geschrieben. Ein Gespräch über das Innenleben der Terrororganisation – und die Vorsicht des Reporters.

  • Kommentare
mehr
Wettbewerb 2015

Drei Titel stehen im Finale des Wettbewerbs um den NDR Kultur Sachbuchpreis 2015: Auf die Shortlist geschafft hat es auch ein Reportagenband des HAZ-Autoren Karim El-Gawhary (mit Mathilde Schwabeneder). Im Rennen sind zudem ein "Spiegel"-Buch über den "Islamischen Staat" sowie ein Band über die Kulturgeschichte der Dunkelheit.

  • Kommentare
mehr
"Kaputte Ich-Spezialisten"
Goetz erhielt den Georg-Büchner-Preis für sein Lebenswerk.

Der Schriftsteller Rainald Goetz ist für sein Lebenswerk mit dem Georg-Büchner-Preis geehrt worden. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis wird von der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung verliehen und gilt als bedeutendste literarische Auszeichnung im deutschsprachigen Raum.

  • Kommentare
mehr
Lesung von Hubert Seipel
Das richtige Bild des Kremlchefs? „Das Gesicht des Krieges“, ein Kunstwerk der ukrainischen Künstlerin Daria Marschenko, in einer Ausstellung in Kiew.

Hubert Seipel gilt als intimster Putin-Kenner unter westlichen Journalisten. Am Dienstag kommt er nach Hannover, wo er sein neues Buch "Putin" vorstellen wird.

  • Kommentare
mehr
Erster Publikumstag
Foto: Menschen drängen sich auf der Frankfurter Buchmesse.

Großer Ansturm auf die Buchmesse am ersten Publikumstag: Neben Rummel um Daniela Katzenberger und Mike Krüger geht es auch um die Flüchtlingspolitik. Der syrischstämmige Autor Rafik Schami wirft der deutschen Regierung Planlosigkeit vor.

  • Kommentare
mehr
Auszeichnung

Der Autor Frank Witzel erhält den Deutschen Buchpreis 2015 für den Roman „Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969“. Das gab der Börsenverein des Deutschen Buchhandels am Montagabend in Frankfurt bekannt.

  • Kommentare
mehr
Pulitzer-Preisträger

Es ist eine gelungene Überraschung von Fans von den Romanen „Der Sportreporter“, „Unabhängigkeitstag“ und „Die Lage des Landes“: Richard Ford schreibt in einem vierten Buch noch einmal über seinen Alltagshelden Frank Bascombe.

  • Kommentare
mehr
Raten Sie mit: Aus welchem Buch stammt dieser erste Satz?

Das HAZ.de-Bücherrätsel: Testen Sie Ihr Literaturwissen und erraten Sie, aus welchen Büchern die folgenden Anfänge stammen.

Subway to Sally tritt im Pavillon auf

Die Potsdamer Mittelalter-Rocker Subway to Sally haben im Pavillon Hannover ihre Fans unterhalten.

Anzeige