Volltextsuche über das Angebot:

37°/ 19° Gewitter

Navigation:
Bücher
Josef Haslinger im Interview
Foto: Josef Haslinger bekommt den Rheingau-Literaturpreis für seinen Roman "Jáchymov".

Josef Haslinger, Leiter des Leipziger Literaturinstituts, über den Gewinn des Rheingau-Literaturpreises, Wasserglaslesungen und den Zusammenhang von Wein und Literatur.

mehr
Eine wahre Begebenheit
Moderatorin und Autorin: Charlotte Roche.

Doch nicht der große Sex-Tabubruch: Am Mittwoch erscheint Charlotte Roches Roman „Schoßgebete“ – in einer Auflage von 500.000 Exemplaren.

mehr
Neuer Roman „Schoßgebete“
Charlotte Roche

Ihr umstrittener Roman „Feuchtgebiete“ wurde ein Bestseller. Das neue Buch von Charlotte Roche, „Schoßgebete“, erregt schon vor seinem Erscheinen große Aufmerksamkeit - denn der Roman soll stark autobiografisch sein.

mehr
Buch zum Peking-Massaker
Deutsche Übersetzung von Liao Yiwus Gefängniserfahrungen veröffentlicht.

Liao Yiwus ergreifender Bericht über das Grauen chinesischer Gefängnisse ist am Donnerstag in Deutschland erschienen. Die Veröffentlichung des Buches „Für ein Lied und hundert Lieder“ grenzt an ein kleines Wunder: Die chinesische Polizei hatte mehrmals seine Manuskripte beschlagnahmt. Der Autor flüchtete vor zwei Wochen ins deutsche Exil.

mehr
Dann lies mal schön!
Setz! Dich! Durch! Autoren üben die deutliche Aussprache – im freien Gegeneinander.

Wer gut schreibt, kann noch lange nicht gut vortragen. Das sollte er aber, denn der Buchmarkt verlangt es. Wie klingt es, wenn Schriftsteller lesen üben? Ein Seminarbesuch in Wolfenbüttel.

mehr
Auszeichnung mit Bachmann-Preis
Foto: Die österreichische Autorin Maja Haderlap.

„Ich bin übervoll von Sprache“: Maja Haderlaps Roman „Engel des Vergessens“ ist mit dem Bachmann-Preis ausgezeichnet worden. Ihre Sprache ist so einfach wie poetisch.

mehr
„Deutschland. Ein Bilderbuch“
Foto: „Deutschland. Ein Bilderbuch“.

Das Bilderbuchland: Isabel Kreitz blickt in „Deutschland. Ein Bilderbuch“ auf die deutsche Nachkriegsgeschichte zurück und zeichnet eine sehr subjektive Sicht der Geschichte – häufig mit ironischen Wendungen.

mehr
Gallimard
Einige berühmte Gallimard-Autoren: Antoine de Saint-Exupéry, Ernest Hemingway, Albert Camus (Foto), Joanne K. Rowling, Marcel Proust, Mario Vargas Llosa und Marguerite Duras.

Gallimard, Frankreichs bedeutendster Verlag, feiert seinen 100. Geburtstag. Als „Seele von Paris“ hat Bertrand Delanoe den Gallimard-Verlag gepriesen. Wenn ein Bürgermeister einen Betrieb mit 1300 Mitarbeitern und 300 Millionen Euro Umsatz zur Seele der Stadt erklärt, möchte man Phrasenalarm ausrufen. Aber das mit der Seele ist gar kein so schlechter Vergleich.

mehr
Raten Sie mit: Aus welchem Buch stammt dieser erste Satz?

Das HAZ.de-Bücherrätsel: Testen Sie Ihr Literaturwissen und erraten Sie, aus welchen Büchern die folgenden Anfänge stammen.

Festival Theaterformen 2015

Das Festival Theaterformen wird 25 Jahre alt. Vom 2. bis 12. Juli 2015 feiert das Festival im Jubiläumsjahr in rund 130 Veranstaltungen die Vielfalt zeitgenössischer Theaterkunst in Hannover – erstmalig unter der künstlerischen Leiterin Martine Dennewald.

Anzeige