Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 2° Regen

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Bücher
Projektile fürs Projekt
Der renommierte Autor und Aktivist Heinrich Steinfest hat einen Krimi über „Stuttgart 21“ geschrieben.

Krimiautor Heinrich Steinfest hat der „Stuttgart 21“-Bewegung ein skurriles literarisches Denkmal gesetzt: Das prominente Mitglied der Bewegung hat die Debatten um Korruption, Cliquenwirtschaft und Verschwörungen als Stoff für einen Krimi genutzt.

mehr
Auftaktveranstaltung
Am Mittwoch ist die Leipziger Buchmesse 2011 eröffnet worden.

Vor zwei Jahren kam in Deutschland das erste E-Book auf den Markt. Doch ob im Laden oder auf der Buchmesse Leipzig: Das gedruckte Buch dominiert weiter - und seine Verfechter sind optimistisch.

mehr
Lesung im Literarischen Salon
Helmut Krausser liest im Literarischen Salon aus seinem Buch „Die letzten schönen Tage“.

Seid ihr feige? Der wohl kürzeste Auftritt im literarischen Salon in Hannover: Publikumsbeschimpfer Helmut Krausser liest aus seinem Roman „Die letzten schönen Tage“ - und beendet seine große Inszenierung bereits nach 45 Minuten.

mehr
Beginn des Kleist-Jahres
Im Kleist-Museum in Frankfurt (Oder) hängt die Kopie eines Ölporträts des Dichters.

Ein Dichter im Kriegszustand: Am 4. März beginnt das Kleist-Jahr mit vielfältigen Versuchen, an den Meister des Scheiterns zu erinnern. Doch seine Texte sind nicht zu fassen - und gerade deshalb so faszinierend.

mehr
„The King of Limbs“
Fünf Musiker für sieben Euro: Radiohead macht ein Angebot im Internet.

Im Aquarium des Schmerzes: Die Band Radiohead verfeinert mit ihrem achten Album „The King of Limbs“ ihr Geschäftsmodell und ihre Beats. Wieder ist das Album ohne Plattenfirma entstanden - und nur zum Herunterladen im Internet erhältlich.

mehr
Die Leidensgeschichten
In Thomas Manns "Zauberberg" wird ein Sanatorium zum Modell einer kranken Gesellschaft.

Viele Autoren beschreiben den Kampf gegen Krebs, Demenz und weitere Krankheiten in einer Biographie. Vor allem wenn die Leidenden prominent sind und die Krankheit monströs, mysteriös oder beängstigend, erobern die Bücher die Bestsellerlisten.

mehr
Enthüller und Enthüllter
Mysteriös und ehrgeizig: Wikileaks-Gründer Julian Assange.

Mit der Enthüllungsplattform Wikileaks und ihrem Gründer Julian Assange setzen sich gleich drei neue Bücher auseinander. Auch der ehemalige Assange-Weggefährte Domscheit-Berg ist als Autor vertreten - und gibt Einblicke in das Innenleben von Wikileaks.

mehr
Lebensgeschichte
Katja Eichinger schreibt eine Biografie über ihren verstorbenen Mann Bernd Eichinger.

Bernd Eichingers Witwe Katja will die Lebensgeschichte ihres Mannes aufschreiben und plant eine Biografie. Zwei Münchner Journalisten könnten ihr allerdings zuvorkommen.

mehr
Anzeige
Raten Sie mit: Aus welchem Buch stammt dieser erste Satz?

Das HAZ.de-Bücherrätsel: Testen Sie Ihr Literaturwissen und erraten Sie, aus welchen Büchern die folgenden Anfänge stammen.

Marc-Uwe Kling mit Band im Capitol

Mit seinem Programm „Viel Schönes dabei“ und seinen Musiker-Kollegen Michael Krebs und Julius Fischer gastierte Kleinkünstler Marc-Uwe Kling im Capitol.

Anzeige