Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 12° Regenschauer

Navigation:
Bücher
ZDF-Sportreporter
Foto: Karriereschub im "Schwabenstübchen": Rolf Töpperwien.

ZDF-Sportreporter hat am Montag seine Biografie in Hannover vorgestellt. Dabei erzählte er Studenten, wie er nach Bundesligaspielen "mit den Jungs" soff - und wie man so Karriere macht.

mehr
Abseits des Mainstream
Julia Krücken, Mitbegründerin des Ankerherz Verlags mit Sitz in Hollenstedt (Kreis Harburg): Ankerherz zählt zu den unabhängigen Verlagen.

Anders als die Großen der Branche gibt das Ehepaar Krücken nur Bücher heraus, die sie auch selbst interessieren. Den Verlag dazu hat es im Keller des eigenen Hauses gegründet. Die Bücher von Ankerherz verkaufen sich auch ohne Fördermittel in hoher Stückzahl.

mehr
Serienprodukt
Foto: Groschenromane haben eine treue Leserschaft, die Veränderungen jedoch gar nicht schätzt.

Wenn in der kommenden Woche die Frankfurter Buchmesse beginnt, stehen sie nicht gerade im Mittelpunkt. Aber Millionen Leser - und vor allem Leserinnen - verschlingen sie Woche für Woche: Groschenromane.

mehr
„Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt“
Dora Heldts hat einen Roman über Frauen um die 50 geschrieben.

In Dora Heldts neuem Roman „Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt“ geht es um Frauen um die 50. Auf leichte, unkonventionelle Art und Weise schreibt sie über Selbstreflektion und den Wunsch, vielleicht noch mal einige Dinge im Leben zu ändern.

mehr
„Nachtleben“
Buchwitz kann nicht nur Witzbuch: In seinem ersten Roman erzählt der Autor von der Suche nach den Dingen, auf die es im Leben ankommt.

Mit Richard durch die Nacht: Der hannoversche Autor und Kabarettist Mirco Buchwitz hat seinen ersten Roman geschrieben. „Nachtleben“ ist ein präzises und langsames Heranzoomen an den Hauptdarsteller.

mehr
Die Liebeserklärung
„Ein Bastard mit Zukunft“: Regisseur Neuenfels 1984 bei Dreharbeiten für „Heinrich Penthesilea von Kleist“.

Zwischen Glaubensbekenntnis und Kriegsbericht: Hans Neuenfels schreibt im „Bastardbuch“ über sein Leben. Sein Rückblick, der im Untertitel „autobiografische Stationen“ ankündigt, aber doch viel mehr ist.

mehr
China als neue Supermacht
Foto: Chan Koochung entfachte mit seinem Roman in Asien heftige Debatten.

Glückliches China: In Chan Koochungs Roman „Die fetten Jahre“ ist China die neue politische Supermacht – und die Chinesen sind den ganzen Tag high. Doch eine kollektive Amnesie hat das Volk erfasst.

mehr
„Ein verwegenes Ding“
Verleger vor Landschaft: Dietrich zu Klampen und sein neues Projekt, die Traumtrilogie „es“.

4,2 Kilo schwer, 603 Seiten lang – und jedes Exemplar von Hand gebunden: Christof Wackernagels „Traumtrilogie“ erscheint Ende August, zu seinem 60. Geburtstag, unter dem Titel „es“ im zu Klampen Verlag aus Springe.

mehr
Raten Sie mit: Aus welchem Buch stammt dieser erste Satz?

Das HAZ.de-Bücherrätsel: Testen Sie Ihr Literaturwissen und erraten Sie, aus welchen Büchern die folgenden Anfänge stammen.

Bruchstellen: Neue Ausstellung in der GAF

Die Galerie für Fotografie in der Eisfabrik zeigt zurzeit kuriose Ansichten des Fotografn Tom Krausz über Deutschland.

Anzeige