Menü
Anmelden
Nachrichten Kultur Bob Dylan: Ein Leben in Bildern

Bob Dylan: Ein Leben in Bildern

Folksänger und Rockbarde, Poet, Schriftsteller und Maler: Bob Dylan ist der bekannteste Nuschler der Musikgeschichte. Quelle: dpa
Dylan wurde 1941 als Sohn einer russisch-jüdischen Einwandererfamilie in einer Kleinstadt im US-Bundesstaat Minnesota geboren. Im Haus Nr. 2425 an der 7th Avenue von Hibbing im US-Bundesstaat Minnesota wuchs er auf. Quelle: dpa
Er ist der große Verwandlungskünstler unter den Popstars, ein Chamäleon: Bob Dylan hat sich in fast allen Sparten versucht und dafür die höchsten Preise eingeheimst. Nur der Nobelpreis für seine Poesie blieb dem Amerikaner bisher versagt. Quelle: dpa
Dylan tut seit jeher das, was man am wenigsten von ihm erwartet. Erst war er ein Folksänger mit Mundharmonika, dann griff er zur E- Gitarre, was manche Fans mit „Judas“-Rufen quittierten. Erst gab er mit seinen Protestsongs („Blowin’ In The Wind“) der 68er Generation eine Stimme, dann bekehrte er sich zum Christentum und nahm nur noch Gospelsongs auf. Quelle: dpa
Gegen Schubladendenken hat Bob Dylan sich immer gewehrt, er wollte seinen eigenen Weg gehen, „Like A Rolling Stone“. Quelle: dpa
Bilder

6 Bilder - Gesundheitstag im Stadthaus

Bilder

6 Bilder - Flohmarkt im Pattenser Bad

20 Bilder - Earth Hour 2017

Sportbuzzer

19 Bilder - TSV Hannover-Burgdorf gegen THW Kiel

Sportbuzzer

100 Bilder - Teilnehmerfotos vom Steelman-Run 2017

Sportbuzzer

7 Bilder - Waspo verliert gegen Jug Dubrovnik

Sportbuzzer

35 Bilder - "Recken" gegen Göppingen

Sportbuzzer

7 Bilder - Eishockey: Scorpions gegen Halle

Sportbuzzer

43 Bilder - Bekannte Gesichter beim 96-Benefizspiel

Sportbuzzer

15 Bilder - Einzelkritik: 96 gegen Kaiserslautern

Sportbuzzer

36 Bilder - Hannover 96 gegen Kaiserslautern

Sportbuzzer

19 Bilder - Hannover 96 trainiert am 5. Januar

Sportbuzzer

19 Bilder - 96 gegen Sandhausen

Anzeige