Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Kultur Das sind die Jazzkonzerte der neuen Saison
Nachrichten Kultur Das sind die Jazzkonzerte der neuen Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 03.09.2018
Regelmäßig zu Gast in Hannover: Die NDR Bigband spielt jährlich vier „Studiokonzerte“ im Funkhaus. Quelle: Sibylle Zettler
Hannover

Dank Jazz-Club und Musikhochschule hat Hannover schon viel Jazz zu bieten – nun wird das Angebot noch größer: Die in Hamburg beheimatete NDR Bigband, bislang eher sporadisch in Hannover zu hören, bekommt eine eigene feste Konzertreihe in der Stadt. In vier sogenannten „Studiokonzerten“ präsentiert sich das Jazzorchester, das seit 2016 von dem norwegischen Dirigenten, Arrangeur und Komponisten Geir Lysne geleitet wird, fortan regelmäßig im Kleinen Sendesaal.

Sie spielen Jazz in Hannover

Beim Auftakt am Sonnabend, 15. September, 20 Uhr, ist der US-amerikanische Gitarrist Kurt Rosenwinkel als Solist mit von der Partie. Ansonsten stehen vor allem die eigenen Mitglieder der Band im Mittelpunkt: Am 15. Dezember präsentieren sich mit Christof Lauer und Stefan Lottermann zwei seit Jahren bewährte Solisten in einem „Konzert für Saxofon und Orchester“ von Bandleader Lysne. Saxofonist Lauer verabschiedet sich mit diesem Auftritt von der Band, der er seit 1993 als festes Mitglied angehört. Das Konzert am 14. Juni 2019 steht unter dem Motto „Selfies“ und porträtiert weitere Mitglieder des NDR Klangkörpers, der am 24. Januar 2019 mit dem Trio des Schlagzeuger Jeff Ballard auftritt.

Bigband-Klänge gibt es auch weiter in der Faust Warenannahme zu erleben: Am Sonntag, 30. September tritt dort die hannoversche Bigband Fette Hupe auf. Der Jazz-Club Hannover startet am Freitag, 14. September, 20.30 Uhr, in die neue Saison: Das Trio des Pianisten Pablo Held präsentiert dann seine neue CD auf dem Lindener Berg. Die Dreierbesetzung wird dort in den kommenden Wochen mehrfach zu hören sein: Gitarrist Pablo Ziegler kommt am 29. September mit zwei Kollegen und seinem Tango-Jazz nach Hannover. Der US-amerikanische Schlagzeuger Ari Hoenig, der am 2. Oktober mit seinem Trio im Jazz-Club spielt, ist einer der renommiertesten Vertreter seines Instruments. Möglich wurde sein Auftritt durch die Zusammenarbeit mit der Musikhochschule, die der Jazz-Club seit intensiv pflegt: Hoenig kommt auf Einladung von Eva Klesse, der neuen Schlagzeug-Professorin an der Hochschule, und gibt auch einen Meisterkurs in der Stadt.

Ein weiterer prominenter Schlagzeuger ist am 15. Oktober zu hören: Im Rahmen der Jazzwoche der Musikerinitiative Hannover (12. bis 20. Oktober) kommt Tom Rainey mit seinem Quintett. Als Stammkräfte der hannoverschen Szene präsentieren die Saxofonisten Stephan Abel (6. Oktober) und Ulli Orth (19. Oktober) ihre neuen Projekte. Für den Nachwuchs steht unter anderem Sängerin Chiara Raimondi, die am 21. September das Abschlusskonzert ihres Studiums singt.

Als weiterer fester Spielort für Jazz hat sich die Tonhalle Hannover in der Fischerstraße etabliert. Nachdem das Konzertprogramm zuletzt etwas verkleinert wurde, weil die Spielstättenförderung ausgelaufen war, scheint man dort nun wieder mit neuer Kraft zu starten: Am Sonntag, 9. September, 20 Uhr, ist die Berliner Pianistin Julia Hülsmann gemeinsam mit dem Felix Petry Trio zu hören. Am 14. September folgt ein Auftritt des Pianisten Karsten Gohde, am 28. September spielt das Horst Wagner Quartett. Im Rahmen der Jazzwoche gibt es am 18. Oktober ein Doppelkonzert mit den Ensembles der Saxofonisten Alexandra Lehmler und Lars Stoermer.

Von Stefan Arndt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Nathan“ steht auf dem Programmheft und in den Ankündigungen des Theaters. Gespielt wird aber nicht Lessings Drama, sondern eine Performance zum Thema Krieg und Gewalt.

05.09.2018

Catherine Foster war der Stargast beim Gala-Konzert der Stiftung Staatsoper Hannover – das auch einige Appetithappen der jetzt beginnenden Saison präsentierte.

02.09.2018

Der Schauspieler und Hörspielsprecher Gustav Peter Wöhler spielt mit seiner Band im Pavillon. Es ist ein Abend mit den größten Hits der Babyboomer.

02.09.2018