Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 12° wolkig

Navigation:
Kino
66. Berlinale
Mit viel Beinfreiheit: George Clooney in „Hail, Caesar!“

Was für ein gelungener Beginn! Diese Komödie passt so punktgenau zur Eröffnung eines Kinofestivals, dass man den beiden Regisseuren glatt unterstellen möchte, sie hätten ihren Film eigens für die Berlinale gedreht: „Hail, Caesar!“ mit George Clooney.

mehr
66. Berlinale beginnt am Donnerstag

Zwischen Flüchtlingen und Hollywoodstars: Am Donnerstag beginnt die 66. Berlinale – über dem das brennendste politische Thema unserer Zeit schwebt: die Flüchtlingskrise. In den kommenden eineinhalb Wochen kann aber jeder seine eigene Berlinale erleben. Politik und Kunst, Glanz, Glamour und große Geschäfte – all dies durchdringt sich gegenseitig. 

  • Kommentare
mehr
US-Schauspielerverband
Foto: Leonardo DiCaprio und Brie Larson posieren mit ihren Trophäen.

Einen Monat vor der Oscar-Vergabe nehmen Leonardo DiCaprio und Brie Larson weitere Preise in Empfang. Die begehrte Auszeichnung kommt von ihren Kollegen, den Mitgliedern des US-Schauspielerverbands.

  • Kommentare
mehr
Wichtigster Filmnachwuchspreis

Das österreichische Jugenddrama "Einer von uns" des Regisseurs Stephan Richter hat den Max Ophüls Preis 2016 gewonnen. Richter erhielt am Samstag in Saarbrücken den mit 36.000 Euro dotierten Preis für seinen auf einer wahren Begebenheit basierenden Spielfilm.

  • Kommentare
mehr
Kritik an Filmakademie

Überwiegend weiß und männlich sind die Mitglieder der Oscar-Akademie, das soll sich nun ändern. Die Organisation reagiert auf die jüngste Kritik, dass Minderheiten übergangen werden. Sie verspricht mehr Vielfalt.

  • Kommentare
mehr
Kinostart verschoben
Foto: Spielte weltweit schon mehr als 1,8 Milliarden Dollar ein: "Star Wars: Das Erwachen der Macht"

Die Rekordjagd von "Star Wars: Das Erwachen der Macht" wird Fans der Saga nun zum Verhängnis. Sie müssen länger als geplant auf den achten Star-Wars-Teil warten – weil der Blockbuster so erfolgreich ist. "Star Wars: Episode VIII" soll daher sieben Monate später als bislang geplant in die Kinos kommen.

  • Kommentare
mehr
Kritik an der Filmakademie
Foto: Weil kein Schwarzer unter den Schauspielern und Regisseuren bei den Oscar-Nominierungen ist, ist in den USA ein Sturm der Entrüstung entbrannt.

Kaum Schwarze unter den Nominierungen, kaum Frauen: Der Protest in Hollywood gegen die 88. Verleihung der Academy Awards wächst – es droht der Eklat.

  • Kommentare
mehr
Begehrtester Filmpreis der Welt
Foto: Nominiert für einen Oscar – oben (v.l.n.r.): Brie Larson, der Film "Mad Max: Fury Road", Leonardo DiCaprio; unten (v.l.n.r.): Cate Blanchett, Matt Damon, Sylvester Stallone.

Gewinnt Leonardo DiCaprio endlich einen Oscar? Er ist erneut nominiert worden – schon zum sechsten Mal. Aber auch Matt Damon, Michael Fassbender und andere dürfen sich Hoffnungen machen. Genauso wie ein deutscher Filmemacher. Die Oscar-Nominierungen im Überblick.

  • Kommentare
mehr
Die Oscar-Gewinner 2016

In Hollywood sind in der Nacht zum Montag zum 88. Mal die Oscars vergeben worden. Leonardo DiCaprio bekam den Preis zum ersten Mal. Eine Auswahl der Gewinner.

Anzeige
Raten Sie die Filmzitate

Laie, Filmfan oder Kenner? Testen Sie hier Ihr Kinowissen. Unter dem Foto eines Schauspielers steht ein Zitat, das dieser in einem seiner Filme gesagt hat. Aber in welchem? Die Auflösung finden Sie jeweils unter dem nächsten Bild.