12°/ 9° bedeckt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Kino
Interview mit David Cronenberg
Julianne Moore spielt in David Cronenbergs neuer Hollywood-Satire (ab 11. September) die gealterte Hollywood-Schönheit Havana Segrand.

Der Regisseur David Cronenberg spricht im Interview über seine Hollywood-Satire „Maps to the Stars“, die am 11. September startet.

mehr
„Geliebte Schwestern“
Foto: Freuen sich: Die Hauptdarsteller des FilmsHannah Herzsprung (2.v.r), Florian Stetter (r) und Henriette Confurius mit Regisseur Dominik Graf.

Die erste Hürde ist genommen: Das Kino-Epos „Die geliebten Schwestern“ von Dominik Graf ist deutscher Oscar-Anwärter. Der Film handelt von Friedrich Schillers Liebe zu zwei Frauen.

mehr
15 deutsche Filme zur Auswahl
Am Mittwoch wird entschieden, welcher Film aus Deutschland in das ins Oscar-Rennen geht.

Wer geht für Deutschland ins Oscar-Rennen? Darüber entscheidet die Auslandsvertretung des deutschen Films am Mittwoch in München. Sie hat wie immer die Wahl zwischen verschiedenen Dramen zur jüngeren deutschen Geschichte - aber nicht nur.

mehr
Kritik zu „Storm Hunters“
Foto: Sie sind auf der Suche nach Tornados: die Sturmjäger.

„Twister“ machte es in den Neunzigern vor, jetzt bringen Hollywoods Trickkünstler riesige Tornados noch spektakulärer ins Wirbeln. In dem Katastrophenthriller „Storm Hunters“ folgen Sturmjäger den tödlichen Twistern. Der Film fegt seit dem 21. August durch die Kinos.

mehr
„Teenage Mutant Ninja Turtles“
Foto: Achtung, Schildkröte kommt geflogen! Michelangelo in einer Szene des Films „Teenage Mutant Ninja Turtles“.

Vier kampfwütige Schildkröten sind die neuen Stars in den US-Kinos. Mit unerwartet hohen Einnahmen setzten sich die „Teenage Mutant Ninja Turtles“ gegen Weltraum-Action und Tornado-Katastrophen durch.

mehr
Kritik zu „Planet der Affen: Revolution“
Foto: Die Affen rasen durch den Wald – und machen bald auch Menschen kalt: Der Kampf beginnt.

Ende der Koexistenz zwischen Menschen und Affen: Im Science-Fiction-Abenteuer „Planet der Affen: Revolution“ gewinnt der Hass die Oberhand. Der Film läuft seit dem 7. August im Kino.

mehr
Filmstudio
Foto: Der Abriss der alten „Berliner Straße“ auf dem Gelände des Filmstudios Babelsberg.

Für mehr als zwölf Millionen Euro baut das Filmstudio Babelsberg eine neue Außenkulisse. Die sogenannte modulare Hybridkulisse sei einmalig in Europa und biete Drehmöglichkeiten unter neuesten technologischen Bedingungen, teilte das Unternehmen am Montag mit.

mehr
Kritik zu „22 Jump Street“
Foto: Channing Tatum (links) und Jonah Hill zum Zweiten: Diesmal ermitteln sie undercover auf dem College.

Zwei junge Polizisten ermitteln undercover an der Uni. Dort machen sie, was Studenten in US-Filmen nun mal so machen: Sie trumpfen auf dem Sportplatz und auf Partys mächtig auf. „22 Jump Street“ ist eine derbe Satire auf das Leben am College.

mehr
Anzeige
Szenenbilder aus dem Film „Die zwei Gesichter des Januars“

Der Drehbuchautor Hossein Amini legt mit der Highsmith-Adaption „Die zwei Gesichter des Januars“ sein Regiedebüt vor.

Anzeige
Raten Sie die Filmzitate

Laie, Filmfan oder Kenner? Testen Sie hier Ihr Kinowissen. Unter dem Foto eines Schauspielers steht ein Zitat, das dieser in einem seiner Filme gesagt hat. Aber in welchem? Die Auflösung finden Sie jeweils unter dem nächsten Bild.