Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Kulturnachrichten
Kunst
Blick in die Ausstellung "Schwitters in England"

Hannover (dpa) - In Künstlerkreisen wird Kurt Schwitters verehrt, beim breiten Publikum ist der Avantgarde-Künstler weniger bekannt. Das mag daran liegen, dass seine Kunst so vielfältig und wohl auch sperriger ist als beispielsweise die bunten Bilder der Expressionisten.

mehr
Medien
Lovelyn jubelt.

Ein kurzer Augenblick hätte die schöne Glitzerwelt von ProSieben beinahe zerstört: Ausgerechnet in einem besonders dramatischen Entscheidungs-Moment stürmen zwei barbusige Aktivistinnen der Feministinnen-Gruppe "Femen" auf den "Topmodel"-Laufsteg.

mehr
Musik
Die Dresdner Sinfoniker in Ramallah im Westjordanland.

Ramallah (dpa) – Nur langsam füllt sich der große Saal des Cultural Palace in Ramallah. Gekommen sind überwiegend junge, modern gekleidete Besucher, viele internationale und lokale Studenten, aber auch Grüppchen von kopftuchtragenden Frauen.

mehr
Musik
Depeche Mode 1988 in Ost-Berlin.

Der 7. März 1988 war ein ganz besonderes Datum für Depeche Mode-Fans in der DDR. Damals, um kurz nach 20 Uhr, rief Frontmann Dave Gahan in der Werner-Seelenbinder-Halle "Good evening, East Börlin".

mehr
Denkmäler
Der berühmte Bamberger Reiter.

Herausragende Zeugen der Vergangenheit stehen an diesem Wochenende im Blickpunkt: Die Unesco-Welterbekommission in Deutschland feiert an diesem Sonntag (2. Juni) zum neunten Mal den Welterbetag.

mehr
Musik

Xavier Naidoo war in seinen jüngsten Projekten kaum wiederzuerkennen. Erst wagte er sich im gemeinsamen Album "Xavas" auf das Terrain von Rapper Kool Savas, Anfang dieses Jahres gab es in "Mordsmusik" hämmernde Dubstep-Beats.

mehr
Film
Brett Ratner ist großzügig. Foto: Sean Masterson

Hollywood-Regisseur Brett Ratner ("X-Men: Der letzte Widerstand", "Rush Hour 3") will dem geplanten Oscar-Museum in Los Angeles eine Million Dollar zukommen lassen.

mehr
Film
Der indische Regisseur und Filmemacher Rituparno Ghosh starb an einem Herzinfarkt.

Der preisgekrönte indische Filmemacher Rituparno Ghosh ist im Alter von 49 Jahren gestorben. Der Regisseur starb am Donnerstagmorgen (Ortszeit) in seinem Haus in der Stadt Kolkata an einem Herzinfarkt.

mehr
„Horror“ im Theater am Aegi